Mittwoch, 25. August 2010

Ideenreiche Themenbilder — "Waschplatz"

Ich hatte das vorgegebene Thema von Frau HannaPurzel so verstanden, dass ich meine Waschmaschine zeigen soll. ("Wo steht Eurer Maschinchen?") Eigentlich wollte ich deshalb diesmal gar nicht mitmachen, weil die Umgebung um meine Waschmaschine herum nicht gerade sehenswert ist.

Aber es hat mir keine Ruhe gelassen — ich will ja auch kein Spielverderber sein — und weil ich von euch ja inzwischen schon die verschiedensten Waschplatz-Interpretationen gesehen habe, hier nun mein Waschplatz, etwas aufgehübscht:

Kommentare:

Karlas Chaosecke hat gesagt…

......... ;o))) ..........

auch nicht schlecht!

liebe grüße
karla

hannapurzel hat gesagt…

Hohoho :))))
Wenn das keine getunte Waschmaschine ist...
Danke, dass Du doch mitgemacht hast!!!
Ganz liebe Grüsse, Bella

Sandra hat gesagt…

Wow, eine Disko-Trommel ;)
Liebe Grüße, Sandra

Raphaela hat gesagt…

"Disko-Trommel" ist gut! Daran musste ich auch irgendwie denken, aber so ein schönes Wort ist mir dazu nicht eingefallen. :-)
Wenn Muddi schon nicht mehr in die Disse geht, dann macht sie sich halt selber eine, mit der Waschmaschine, gell? *lach*
"Getunt" habe ich für das Foto übrigens mit den buntleuchtenden Unterwassertaschenlampen meiner Kinder . . . ;-) Zusammen mit meinem Sohn habe ich ganz viele Fotos gemacht. Er hat geleuchtet, Muddi hat geknipst. Das erste Foto war das beste. Tja, da hätten wir uns 'ne Menge Zeit sparen können.

Gruß von Raphaela

smart-girls Allerei hat gesagt…

cooles Foto, aber schon Dein Apfel...ähhhh Bananenfoto fand ich spitze!
LG Sabine, die Ihre Waschküche auch nicht in der Öffentlichkeit zeigen wollte*gg*

sonia hat gesagt…

Voll spacig!!!=)
LG
sonia

Hans hat gesagt…

Eine tolle Idee mit solchen Bildern. So könnte man die Digicam auch sinnvoll nützen, damit sie nicht verstaubt, denn das Bild sieht ja echt interessant aus.

Faszination "Vollautomatische Waschmaschine" gab es für mich etwa 1961, als meine Schwester eine solche Maschine bekam, welche noch auf einem Betonsockel angeschraubt werden musste. So war es für die "Holzklotz-Generation" noch hoch interessant, was so ein Waschautomat so der Reihe nach macht.
Das jetzige Blogbild würde ich aber auch in die Waschmaschine geben, denn es sieht wie eine verschmutzte und leicht zerknitterte Kinderzeichnung aus.

Saubermann
Hans

Raphaela hat gesagt…

Lieber Hans,
dein Wunsch war mir Befehl . . . besser so? ;-)

Bisschen sehr bunt jetzt, oder? Na ja, öfter mal was Neues ist ja auch ganz schön, oder?

Tschüss, Raphaela

Hans hat gesagt…

Liabs Diandl,

das sieht ja jetzt aus, wie Omas uralte Tapete. Doch du machst zumindest Hoffnung, dass du den Hintergrund öfters ändern wirst. Ich meine, nicht alles Neue ist schön!

Kitschallergiker
Hans

Raphaela hat gesagt…

Tja mein Lieber,
wenn ich mal wüsste, wie ich hier ein eigenes Foto als "Wallpaper" reinfriemeln kann, dann könnte ich dich ja bitten, mal nach was passendem in deinem überaus umfangreichen Dahlienbilder-Archiv zu stöbern. Alles, was ich bisher an vorgegebenen Hintergründen gefunden habe, sieht irgendwie kitschig aus.
Aber "Oma's uralte Tapete" passt doch ganz gut zum Blognamen, oder?

Ich werde noch mal weiter suchen, damit ich dein Auge erfreuen kann, wenn du mich hier besuchen kommst.

Jetzt muss ich aber erstmal meinen Freund Grünschnabel fertig zeichnen . . .
Viele Grüße, Raphaela