Dienstag, 31. Mai 2011

Fotoshooting
mit dem schwarzen Bobby


Das ist unser schwarzer Nachbar Benny. Seitdem er jedoch regelmäßig ungeniert in unser Haus eindringt, dreist in fremder Leute Betten seine heimlichen Nickerchen abhält — und weil mein Sohn sowieso schon immer gerne eine Katze haben wollte, hat er ihn kurzerhand einfach mal in "Bobby" umgetauft und zu unserem Kater erklärt.



Wie ein professionelles Model hat sich Bobby für mich auf dem steinernen Zaunpfosten in Pose gesetzt.


Rechte Seite im Stehen . .


linke Seite lässig im Liegen . . .


räkel hin und räkel her . . .

. . .  und PLUMPS!!!

Das Shooting endete damit, dass Bobby mitten im Posing vom Steinpfosten abgestürzt ist. Leider habe ich es nicht geschafft, davon im rechtzeitigen Augenblick ein Foto zu schießen. Schade!

Kommentare:

Geli hat gesagt…

hallochen Raphaela, ich bin nun aus dem Urlaub zurück und muss sehen, was so im Bloggerland los geht...na und dein Bobby weiss das er gut aussieht und posiert dementsprechend...schöne Fotos...

lass dich grüßen...

lG Geli

Inken hat gesagt…

Der ist aber hübsch! Auf jeden Fall ist er nicht so dick wie unser, der sich in der halben Nachbarschaft durchfrisst.
Liebe Grüße von Inken

Mondelbe hat gesagt…

süüüüsss...der sieht doch fast aus wie unser gizmo...nur ist unserer etwas moppeliger.
liebe grüße
chris

pinkpaillette hat gesagt…

Oh, Bobby ist ja ein Naturtalent. Wunderschöne Fotos hast du geknipst.
Herzliche Grüsse, colette

ille* hat gesagt…

Sehr charmant, der schwarze! :-)


LG