Montag, 27. Juni 2011

Bunte Klicker-Schoki
und mein heißgeliebter Ständer . . .


Diese Sonderanfertigung ist nicht etwa für einen Kindergeburtstag, sondern für den meiner Schwester, und die ist den Kinderschuhen schon etwas länger entwachsen.

Auf die Idee mit den selbstgegossenen Schokoladen haben mich übrigens vor einiger Zeit die Schweizer Schoko-Buben mit ihrer zweifelhaften Japan-Spendenaktion gebracht. Ich habe mir dann gleich ganz schnell meine eigene Schokoladentafel-Gießform besorgt, und seitdem gieße ich bei besonderen Anlässen für besondere Menschen besondere Schokoladentafeln einfach selber, so wie diese weiße Klicker-Schokolade hier.

Meine Schwester liebt die bunten "Klicker" sehr (diese schokoumhüllten Erdnüsse mit dem weißen "m" drauf), und deshalb hat sie sich mal wieder die "Karotten-Walnusskuchen-Muffins mit einer dicken Mütze aus Creamcheese-Frosting und bunten Klickern obendrauf" für ihre Geburtstagsfeier von mir gewünscht.


Zum Schluss noch mein ganz besonders guter und oft erprobter "Gute-Mutti-Tipp" für meine lieben Leserinnen: Wenn ihr mal so richtig Aufsehen erregen möchtet — und ihr wünscht euch, dass alle denken, ihr seid eine RICHTIG GUTE MUTTI, dann besorgt euch unbedingt diesen Muffin-Ständer! Jedesmal, wenn ich den irgendwo mit hinbringe (Schulveranstaltungen, Feuerwehrveranstaltungen, Fußballveranstaltungen, sonstige Feierlichkeiten), dann sorgt dieser wunderschöne Muffin-Ständer garantiert für regen Gesprächsstoff. Er war nicht ganz billig, aber ich möchte ihn ihn meinem Hausfrauen-Leben nicht mehr missen, meinen heißgeliebten Muffin-Ständer! :-)

Kommentare:

simpleSimplie hat gesagt…

Könnte ich Dich um zwei Dinge bitten?

Erstens einen dieser lecker aussehenden Muffins, und zweitens die Bezugsquelle für den Muffinständer *g*.

Liebe (muffinhungrige) Grüße,
Petra

Raphaela hat gesagt…

Liebe Petra,
es sind tatsächlich noch ein paar von dieser OBERSÜSSEN Muffins in meinem Kühlschrank. Aber wie schaaaaade, dass du sooo weit weg wohnst . . . :-)
Ich wollte ja nicht wieder Schleichwerbung machen, aber meine Erfahrungen mit diesem Super-Duper-Ständer sind wirklich wahr und aus dem Leben gegriffen. Ich brauche dir keine Bezugsquelle nennen, es reicht völlig, wenn du das Wort "Muffin-Ständer" in die große Suchmaschine schreibst. Ich habe gerade die Preise gesehen – puh, zum Glück habe ich meinen mal günstig im Sonderangebot erstanden. Ich wünsche dir viel Glück auf der Suche nach einem preisgünstigen Ständer! :-)
Tschüss, viele Grüße, Raphaela

Sabrina hat gesagt…

Hallo Raphaela,
Schoki selbermachen ist ne tolle Idee.
Hast du ein Thermometer dafür, oder machst du das frei Schnauze. Hab schlechte Erfahrungen mit Schoki gemacht. Vielleicht besorg ich mir mal einen Schokihitzemesser und eine Gießform. Haben die dann auch schon Rillen zum brechen? Ich denk grad schon an die herrlichsten Schokoladen.
Und zum Thema Gute-Mutti und Muffins kann ich auch was berichten. Mit einer Muffintransportbox wird man auch immer so angeguckt!
LG Sabrina

Geli hat gesagt…

...also für mich kommt da der Gedanke Raphaela, dass man seine Schwester sehr lieb haben muss, wenn man sowas fabriziert für sie und dass das schmeckt, da hege ich keinen Zweifel, da ich nicht ( oder selten und schlecht) backe, brauche ich den Ständer nicht, obwohl man ihn bestimmt auch für anderes benutzen könnte...

lG Geli

Traudi hat gesagt…

Liebe Raphaela,
das sind ja tolle Anregungen, die man hier lesen kann. Von einem Muffin-Ständer habe ich noch gar nix gehört und das mit der individuellen Schokolade ist etwas ganz Besonderes.

Viele liebe Grüße
Traudi

Uli hat gesagt…

Hallo Raphaela,

vielen Dank für den Tip mit der Schokolade, denn ich bin ein echter Schokoladen-Freak. Aber fast noch besser als die Schoko hat mir der buntbesetzte Muffin-Ständer gefallen. Habe mal gegooglet und gefunden, dass man einen Ständer für 12 Muffins schon ab 25.-EUR bekommt. Klar, ist nicht ganz billig, aber wie oft habe ich 25.-EUR schon schlechter investiert? ;-)

Ich glaube, ich bestelle mir einen und packe ihn voll mit Schoko-Muffins. :-)

Viele Grüße
Uli

P.S.: Warum ich als Gravatar "Morgenschokolade" verwende. Mit Infos zu Künstler und Werk.

Raphaela hat gesagt…

@Sabrina: Für das Schokoladengießen benutze ich kein Thermometer. Einfach Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, evtl. noch irgendwelche Zutaten (Sahne, Aroma oder sowas) reinrühren, in die Form gießen und dann noch anderen Kram ("Klicker", Nüsse, Streusel oder sonstwas) reindrücken. Ich habe mir dieses Buch mit der beiliegenden dreiteiligen Schokoladengießform (richtig wie eine Schokoladentafel mit Rillen) bestellt. Das Buch ist nicht so prickelnd, aber die Gießformen kriegst du ohne Buch auch nicht unbedingt günstiger: http://www.amazon.de/Schokoladentafeln-selbst-gemacht-Kay-Henner-Menge/dp/3517085693/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1309274085&sr=8-1

Meines war "gebraucht" vom Amazon-Marketplace, aber es war niegelnagelneu und noch originalverpackt gewesen.

Falls du auch unter die Schokoladentafel-Gießerinnen gehen solltest, dann kannst du ja mal berichten.

@Geli: Ja, stimmt schon, aber so ganz uneigennützig ist die Muffin-Produktion ja auch nicht gewesen . . . ;-) Wenn du keine Muffins backen magst, dann könntest du auch Hackbällchen in Muffin-Formen drauf drapieren. Sähe bestimmt auch nett aus! *lach*

@Uli: Auf meinen Ständer passen 23 Muffins drauf. Ich hatte sogar überlegt, mir den ganz großen zu kaufen, da ist unten nochmal eine größere Etage drunter. Sieht bestimmt ganz toll aus, wenn der so bunt bestückt ist, aber der 23er ist für uns und die diversen Veranstaltungen eigentlich ganz passend. Ich weiß nicht mehr, wie teuer meiner war, aber ich glaube, auch so um die 25 Euro. Das war damals ein günstiges Sonderangebot gewesen.

Tschüss und viele Grüße,
Raphaela

Geli hat gesagt…

manno Raphaela, das ist ja eine geniale Idee für solche, die es herzhaft mögen...

lG Geli

Raphaela hat gesagt…

:-)
Ich stelle mir gerade das Gesicht derjenigen vor, die denken, sie beißen in einen süßen Muffin, und dann ist das eine Bulette! Wobei meine Möhren-Walnuss-Muffins ohne die weiße Haube auch aussehen, wie Hackfleisch-Klöpse! :-)

Steffi hat gesagt…

Ich habe das Glück, eine Freundin zu haben, die zum einen total gerne backt und dazu noch den gleichen Muffinständer hat - tjaaa.... und das reicht mir völlig, denn ich backe nicht wirklich gerne.
Aber der Ständer ist auch hier immer bewundert worden.

Schokolade selbst gießen ist eher was für mich - wir haben hier noch 15 Osterhasen stehen, die entsorgt werden müssen :-))

Steffi