Dienstag, 5. März 2013

Sie fliegen wieder! —
. . . und so sieht Bienenkacke aus!

Hurra, die lieben Mädchen fliegen wieder! :-)


Gestern war bei uns der erste Flugtag dieses Jahres: Volk Orange machte den Anfang, gefolgt von Volk Lila und dann kam Volk Taubenblau raus.

Die Krokusse blühen in diesem Jahr gut zwei Wochen früher als im letzten Jahr. Jede Blüte, die sich auch nur ein kleines Bisschen öffnet, wird auch gleich überfallen und bearbeitet. Und diesmal sind es nicht die Bienen der Nachbarin, sondern meine eigenen, die von den Krokussen naschen. Das mit den 500 Krokuszwiebeln auf der Wiese war eine richtig gute Idee gewesen!


Volk Gelb kam dann heute auch noch raus. Nun fliegen sie wieder alle — alle, bis auf Volk Grün. Die fliegen im Bienenhimmel . . .


Und die tüchtigen Mädchen sammelten auch heute schon fleißig Pollen. Das ist ein gutes Zeichen: Das bedeutet, dass sie Brut zu versorgen haben. Wie schön, es wird bald Nachwuchs geben!

Nun weiß ich auch, warum man den Nachbarn sagen soll, sie sollen am Tag des Reinigungsfluges keine Wäsche draußen aufhängen.


So sieht Bienenkacke aus, die die Mädchen den ganzen Winter über aufgehalten haben. Habe ich vorher auch noch nie gesehen. Die machen nämlich nicht ins Haus, nein, sie warten bis das Wetter wieder besser ist, damit sie sich draußen entleeren können. Gut, dass Mutti am letzten Sonntag noch die schönen bunten Anflugbretter mit der Wurzelbürste gründlich sauber gescheuert hat! Tja, das war dann ja wohl für die Katz' gewesen . . .  man lernt halt nie aus!

Kommentare:

Geli hat gesagt…

...ach toll Raphaela, ich freue mich mit dir und den *Mädels* und hoffe auf gutes Gelingen für das Bienenjahr 2013...

lG Geli

Sabrina hat gesagt…

Die machen aber große Häufchen. Woher weißt du denn, wann der erste Ausflugtag ist um es deinen Nachbarn zu sagen?

LG Sabrina

Suserl hat gesagt…

500 Krokusse in der Wiese?
Das muss toll aussehen!

Bitte, bitte, Foto machen!

LG Susi

Astrid Laventure hat gesagt…

Ach das liest sich so schön, aber irgendwie ahne ich, dass das mit den Bienen schon ziemlich viel Arbeit ist und dass man/frau schon einiges über die Tierchen wissen muss!(Nicht nur, dass der Honig oberlecker ist - so wie ich)

Ich wünsche Euch, den Bienen und Dir eine schöne und erfolgreiche Saison!
Knuddels Astrid

dani.m. hat gesagt…

Oh, da freue ich mich, dass es den restlichen Voelkern so offensichtlich gut geht.
Hier summt noch gar nix - die Krokusse (und auch alles andere) ist noch unter einem guten Viertelmeter Schnee begraben. Aber Besserung ist ja in Sicht.

LG, Dani

Ella Umbrella hat gesagt…

Hach schön, das sind schöne Bilder! Bei mir spriessen zwar schon nach 3 Tagen (!) die Kohlrabi-Pflänzchen, aber die Krokusse sind noch ohne Blüte. Das dauert noch etwas bis da was kommt :) Und sie sind jedes Jahr an der selben Stelle. Ein wunderschönes Bild.
Ein erfolgreiches Honig-Jahr ;)
LG, Ela

Svanvithe hat gesagt…

Wie gut, liebe Raphaela, dass bis auf das Himmelsvolk alle wohl auf sind. Allerdings solle es zum Wochenende noch ein paar kalte Tage geben, einen richtigen "Einbruch". Mögen sie den ebenfalls prima überstehen.

Allerbeste Grüße

Anke

Nicky hat gesagt…

Oh wie schön Raphaela,sie sind wieder aktiv und laben sich an deiner tollen Krokuswiese.Da wird es einen schon beim Anblick der tollen Bilder warm ums Herz,Frühlingsgefühle ;).
Liebe sonnige Grüße Nicky