Freitag, 26. April 2013

Meine zweite Villa ist da —
und jetzt geht alles sehr schnell . . .


Gestern ist meine zweite Villa angekommen.
Boah, das ist ein Oschi! Das Teil ist etwa 72 cm hoch und wiegt knappe 5 Kilogramm. Mit dem Bemalen muss ich mich nun beeilen, die einzugswilligen Mieter drängen schon. Aber heute Nachmittag soll die Regenwahrscheinlichkeit bei 90 bis 100 Prozent liegen — genau richtig, um drinnen zu hocken und Vogelhäuser zu bemalen. (Ich habe wirklich keinen Werbevertrag mit pumuckl2, aber wer jetzt auch so eine Villa haben möchte, dem kann ich die schönen Häuser dieses Tischlermeisters wirklich sehr empfehlen.)

Hat jemand von euch eine Idee für einen schönen, nicht zu abgedroschenen Spruch, den ich auf die Hausfront malen könnte? Aber bitte nicht so was wie "Liebesnest" oder "Piep-Show", das gibt's schon zu Hauf. Irgendeine tiefsinnige Lebensweisheit vielleicht? Die Suchmaschine habe ich schon bemüht, aber bisher noch nichts Überzeugendes gefunden, was zu so einem schmucken Vogelheim passen könnte.

Hups, was ist denn hier passiert?
Nur noch zwei Völker, statt der bisher drei Überlebenden?


Keine Sorge: Volk Taubenblau lebt zwar noch, schwächelt aber nach der langen Winterpause sehr und mag nicht so recht in die Gänge kommen. Deshalb habe ich mich gestern (nach tagelangem Zögern) bei Einbruch der Dunkelheit, als alle Flugbienen zu Hause waren, rausgeschlichen und sie in einer Zarge oben auf das stärkere Volk Orange aufgesetzt. Nun können die Pflegebienen des unteren Volkes durch das Absperrgitter nach oben schlüpfen und bei der Aufzucht der aufgesetzten Nachbarbrut ein bisschen behilflich sein. Später, wenn Volk Taubenblau gestärkt ist, bekommt es dann wieder ein eigenes Haus. Ich hoffe, dass das klappt.

Im Garten geht jetzt alles sehr schnell.
Die kletternde Sternwinde, auch Feuerzunge genannt, blüht ganz interessant: die kleinsten Blüten sind noch rot, später verändern sie ihre Farbe und werden Gelb. Diese hier hatte ich aus selbstgeerntetem Saatgut im Haus vorgezogen.


Die Blutjohannisbeere der erste Strauch, der seine Blüten geöffnet hat.


Und bekommt deshalb auch sofort emsigen Besuch.


Kommentare:

la stella di gisela hat gesagt…

Das sieht ja klasse aus, bei euch! Und wegen einem passenden Spruch…hmmm….ich überlege mal! Wenn mir was einfällt, melde ich mich noch mal!
Liebe Grüße
Gisela

Sabrina hat gesagt…

Was stellst du dir denn vor, sowas wie:
"Trautes heim, Glück allein" oder eher
"Hier vögeln wir"??

LG Sabrina

Raphaela hat gesagt…

Sabrina, Sabrina, du schmutziges Ding! ;-)
Ich wollte eigentlich vorhin im Beitrag schreiben, dass ich gerne einen Spruch hätte, der irgendwie was mit Vögeln zu tun hat — aber dann bist du mir eingefallen, und bevor ich hier lange erkläre, dass ich das Wort doch groß geschrieben habe und es auf die Tiere beziehe, habe ich es dann doch lieber weggelassen.
Ich WUSSTE, dass du sowas schreiben würdest! :-)
Viele Grüße,
Raphaela

nana-spinnt hat gesagt…

Hi Raphaela,

mir fiel spontan "Freiflughalle" ein!

Nun gut, ist kein Spruch, aber ich bin auch kein Sprücheklopfer....

Schönes WE und liebe Grüsse
Heike

hexhex-design hat gesagt…

Wow Raphaela,
bei Dir ist ja viel los, bei uns regnet es gerade auch, bin schon gespannt auf die Farben der Vogelvillen.
"Es gibt keinen Grund, nicht dem Herzen zu folgen" wäre ein Spruch. Ich weiß nicht, welche Art Sprüche sollten es sein?
LG Lesley

harzifant hat gesagt…

Das Leben wäre halb so nett, wenn keiner einen Vogel hätt! Oder "Willkommen" in verschiedenen Sprachen und Schriftarten....
Herzliche Grüße,
Andrea

Svanvithe hat gesagt…

Liebe Raphaela,

einen Spruch habe ich jetzt nicht für dich...

Aber ich habe es wahr gemacht und ein Häuschen für die Vögelchen im schwanenweißen garten geordert. Herr Schwanenweiß rief vorhin an und sagte, dass ein Paket aus einer Tischlerei da wäre. Noch weiß er nicht, dass er dieses Häuschen im nächsten Winter auch für seine Fütterung nutzen kann...

Ich musste einfach eines kaufen, zumal es ja quasi von nebenan kommt.

Mit welchen Farben hast du es bemalt?

Fröhliche Grüße

Anke

Raphaela hat gesagt…

Hallo Anke,
welche Vogelvilla hast du denn genommen? Ich bemale meine mit Acrylfarben. Heute morgen habe ich übrigens noch eine dritte geordert, für meine Nichte zum Geburtstag. Der haben meine beiden Villen so gut gefallen, dass sie auch gerne eine zum Bemalen haben möchte.
Viele Grüße und viel Spaß beim Bemalen
wünscht dir Raphaela
P.S.: Wird deine Villa schwanenweiß, damit sie zu eurem Haus passt?

ComputerElke. hat gesagt…

Tolle Aufnahmen aus Deinem Garten! Bei uns ist es kalt und naß, einfach eklig. Da sehnt man sich nach dem Frühling und Sonne
Liebe Grüße Elke