Montag, 22. April 2013

Meine neue Villa

Die Idee mit dem Vogelhaus fand ich selber so gut (viel besser, als der Beschenkte selbst), dass ich dann unbedingt auch eins haben musste.

Ich hatte euch ja im letzten Beitrag schon davon berichtet, dass ich trotz meiner intensiven Suche in der realen Geschäftswelt nicht zufriedenstellend fündig geworden war — obwohl ich dem ansässigen Handel im Umkreis von vielen Kilometern wirklich gerne eine Chance gegeben hätte.

Es hat sich für mich aber wieder mal bestätigt, dass "ein-Klick-ein-Bestell" doch oftmals die viel sauberere und bequemere Lösung ist, als sich zeitaufwändig selbst auf die Suche zu begeben. Im großen Auktionshaus habe ich dann nämlich etwas gefunden, dessen Preis-Leistungs-Verhältnis mich mehr als zufrieden gemacht hat: Diese wunderschöne Vogelvilla ist zurzeit noch in der Bemalungsphase. Aber die zweite, noch größere, ist schon auf dem Weg zu mir.


Falls nun jemand von euch auch so eine Villa (oder ein anderes Modell) zum Selberbemalen haben möchte: Pumuckl2 und die Qualität seiner Tischler-Arbeit kann ich euch nur allerwärmstens empfehlen!

Diese Villa ist ein richtig tolles Teil und überhaupt kein Vergleich zu den lieblos zusammengekloppten, dünnen Deko-Dingelchen, die ich in den vielen Märkten zu zum Teil höheren Preisen angeboten bekam.

Kommentare:

Geli Montclain hat gesagt…

manno...Raphaela, das ist ja *Luxus pur* und alle die Vögelchen werden sich um einen Platz da drinnen reissen...

...dann noch bunt bemalt, ehrlich, wer kann sowas dann schon sein Eigen nennen...gefällt mir wunderbar...

lG Geli

la stella di gisela hat gesagt…

Ohhh, ist das schön…..das muß ich am Abend meinem Mann zeigen! Ich will auch so was für unseren Garten haben!
Liebe Grüße
Gisela

hexhex-design hat gesagt…

Wow, der ist echt toll, gefällt mir super. Wie sieht es im Häuschen aus? Sind da mehrere Etagen, sonst macht die Höhe ja nicht viel Sinn?
Da bin ich auf die Farbwahl gespannt.
LG Lesley

Hans hat gesagt…

Raphaela, wenn du das tolle Vogelflughafengebäude mit deiner künstlerischen Ader schmückst, dann würde wohl Friedensreich Hundertwasser vor Neid erblassen.

LG Hans

kreativgeschichten hat gesagt…

Das ist ein wirklich guter Tip. Denn so ein Teil herzustellen, da braucht es schon einige Zeit und Muße.

LG anette

Svanvithe hat gesagt…

Liebe Raphaela,

danke, dass du uns dieses Prachtstück zeigst. Das ist wahrlich eine wunderbare Arbeit. Ich denke, ich merke mir eins für den schwanenweißen Garten vor.

Fröhliche Grüße

Anke

Jutta Born hat gesagt…

Wie schön ist das denn? Und bald ist auch so eines meines. Freu! Danke für den Tip.
Liebe Grüße
Jutta

Sabrina hat gesagt…

Vielleicht solltest du Werbepartener für Vogelhäuser werden :-)

Zeigst du es uns, wenn es fertig ist?
Und was ist eigentlich aus deinem Bauwagen geworden?
Ich schmachte ja auch immernoch jedem Bauwagen hinterher. Wenn ich irgendwann im Leben mal Platz für so ein Ungetüm habe, will ich auch einen.

Von den Wachstuchleuten hab ich nix mehr gehört. Ich bin wahrscheinlich aber auch nicht "groß" genug um da was zu reißen. Ich steh bestimmt auf so einer irgendwannmal Warteliste.

LG Sabrina

Irene hat gesagt…

Mensch wie schööööööööön ist das denn. Ein wirklich traumhaft schönes Vogelhaus.

LG Irene