Mittwoch, 22. September 2010

Sandra, du verrücktes Huhn! :-)

Liebe Sandra,

vielen lieben Dank für diese nette Überraschung am Morgen!
 

Zuerst war ich etwas verwirrt, wer uns heimlich anonyme Geschenk-Päckchen mit rosa Schleife in den Briefkasten schmeißt, aber als ich es geöffnet hatte, hatte ich Tränen der Rührung in den Augen. Hört sich schmalzig an, war aber wirklich so, echt! — der Mann kann es bezeugen.
 
Also, dir einen ganz, ganz herzlichen Dank für diese gelungene Überraschung! :-)) Die Farben hast du ganz treffsicher auf meinen Geschmack abgestimmt.
 

Woher wusstest du bloß, dass ich deine selbstgemachten Armbänder schön finde??? ;-)))



Für alle, die sich jetzt wundern und sich fragen, worum es hier wohl geht: Heute morgen, als der Mann die Zeitung aus dem Briefkasten geholt hat, brachte er ein schwarzes Päckchen mit rosa Schleife mit und legte es mir auf den Frühstückstisch. Ich hatte wirklich keinen blassen Schimmer, was und von wem das wohl sein könnte. Als ich es dann aufgepackt hatte, da erkannte ich schon am Inhalt, wer sich hier heimlich, still und leise an unseren Briefkasten geschlichen hatte: Sandra von CosyCandlelight, die ich bisher nur virtuell aus der Blogger-Welt kenne, der ich aber vor einiger Zeit in einem Kommentar mal verraten hatte, wie das Haus aussieht, in dem wir wohnen. Ich liebe solche Überraschungen! (Aber ich hoffe, sie hat nicht drauf geachtet, dass die Fenster der Eingangstür nicht geputzt und das Unkraut auf dem Zuweg nicht ordentlich ausgerupft ist . . . )

Auch meine Freundin, Frau Mondelbe von WoolBizarre, (die kenne ich in Echt!) hat mich gestern Abend zur Orchester-Probe lieb mit einem Geburtstagsgeschenk überrascht: Mit einem fertigen und einem halbfertigen Stulpen, mit kompliziert eingestricktem Noten-Muster, speziell für Musiker. Und dazu noch mit einem Kalender für 2011 mit modern gemalten Dahlien. Dass ich Saxophon spiele, das weiß sie ja — aber komisch, woher weiß Chris denn, dass ich Dahlien mag? ;-)

Die Stulpi's zeige ich euch, wenn der zweite fertig und das Geschenk damit komplett ist. An dieser Stelle auch schon mal an dich, liebe Chris, ein ganz dickes Dankeschön!

Erinnern möchte ich hier auch noch mal an mein Stick-Schatzkisten-Geburtstags-Gewinnspiel vom 19. September, das noch bis zum nächsten Sonntag-Abend läuft. Mitmachen können natürlich auch alle diejenigen, die selber nicht sticken. Ihr müsst für die Teilnahme auch nicht unbedingt das Zählmuster mit der Farb-Legende zum Sticken runterlanden. Im Falle eines Gewinnes könntet ihr die Schatzkiste ja vielleicht an eine liebe Freundin (oder Freund — es gibt auch stickende Männer!) oder an die Mutti (den Vati) weiter verschenken.

So, und nun werde ich mal nachschauen, ob es schon ein neues Mittwochs-Thema für die Aktion "Ideenreiche Themenbilder" gibt. Und arbeiten müsste ich dann irgendwann auch noch ein bisschen . . .

Kommentare:

Fadequeen hat gesagt…

Da seh ich meinen Namen und denke was habe ich jetzt wieder verbrochen ;)
naja geht ja nicht um mich, ausschnauf, Naja wobei handelt sich ja um was gutes, ;)

So ich wende mich jetzt wieder meinem Strickzeugs zu ;)

Liebs gruessli
Sandra

Raphaela hat gesagt…

Oh, entschuldige bitte, Sandra Fadequeen, dass ich dich erschreckt hatte. Aber stimmt ja, es gibt ja noch mehr Sandra's in der Blogger-Welt.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stricken. Ich bin gerade wie verrückt am Pinseln — am nächsten Poppi-Buch.

Tschüss, Raphaela