Freitag, 7. Januar 2011

Nachnominierung!

Steffi von Verkorkxt und zugenäht hat den "Liebster-Blog-Award" eben dankend abgelehnt.

Weil ich seit kurzem eine neue Blogfreundin habe, die mir gestern ganz unkompliziert einen Wunsch erfüllt hat — und ich ihr eben ganz spontan einen Gegenwunsch erfüllt habe, weil sie so viel Mut bewiesen hat und weil ich ihren Blognamen so lustig finde, möchte ich gerne Caro von "Der Caro ihr Blog" nachnominieren.

Ich hoffe, Caro, du kommst dir jetzt nicht wie ein "Notnagel" vor, aber ich durfte ja sowieso 3 bis 5 liebste Blogs vorschlagen. Dann bist du jetzt eben die fünfte im Bunde! :-)

Kommentare:

Sabrina hat gesagt…

Hallo,
ich war grad auf dem verkorxt-blog und hab ein ziemlich cooles Froschkätzchen da gesehen. Hat mich nur gewundert keinen Kommentar von dir darunter zu finden ?!
So eins mach ich bestimmt auch noch für die Nichte. Mit fast 12 ist man zu alt um Kitty noch gut zu finden. Und zu jung um es wieder zu tun :-)

LG Sabrina

Sabrina hat gesagt…

Jetzt war ich zu schnell.
Ich wollte dir noch epunaut als wobegu mitschicken.
Und jetzt hab ich snautha
LG Sabrina

Raphaela hat gesagt…

Oh, das coole Froschkätzchen bei Verkorkxt hatte ich noch gar nicht entdeckt, sonst hätte ich doch auf jeden Fall was dazu geschrieben. Danke für den Hinweis, ich werde mich gleich mal auf die Suche machen!
Gruß von Raphaela (wobegu "slonift")

Sabrina hat gesagt…

Ich ruf mal ganz laut: "HAAAAALOOOOOO, RAPHAELAAAAAA!"
Ich bin schon ganz gespannt wer gewonnen hat....?!
Bist du schon wieder bei einem Millionärstreffen ?
Ich hoffe dir gehts gut, aber davon gehe ich aus. Hast ja gestern noch kommentiert.
LG Sabrina

Raphaela hat gesagt…

HAAAAAAAALOOOOOOOO SAAAAAAAABRINAAAAAAAA! :-)

Nein, ich war gestern auf keinem Millionärs-, sondern auf einem Stricktreffen, aber heute morgen, um 7:59 Uhr, da lag ich noch im Bett! Und danach habe ich etwas GANZ VERÜCKTES gemacht, davon werde ich gleich kurz was schreiben — aber zuerst werde ich natürlich die Zwergenposter-Auslosung machen. Also ein paar Minuten Geduld noch bitte.
Tschüss, Raphaela