Mittwoch, 16. Februar 2011

Neue Blumen für das BLÜTENMEER
Heute von Eli

BLÜTEN-STAU!

In den letzten Tagen hat mir der Postbote immer wieder Umschläge und Päckchen voller bunter Blumen gebracht. In meinem Arbeitszimmer ist inzwischen der blühende Frühling ausgebrochen! Ich bin gar nicht mehr nachgekommen, sie alle zu fotografieren und euch hier zu zeigen, aber vielleicht habt ihr sie ja auch in einigen Blogs der Mitmacherinnen schon gesehen.

Das Zeigen werde ich aber jetzt, in der Reihenfolge ihres Eingangs bei mir, nachholen. Beginnen möchte ich mit den Blumen von Eli. Danke schön, Eli, und vielen Dank auch für deine nette Tee-Spende, farblich passend auf die Blüten abgestimmt! :-)



Ätschibätsch — Eli hat mir eben per Mail ihren richtigen Namen verraten. Und so viel kann ich euch schreiben: Der ist sehr, sehr schön! Finde ich jedenfalls. Ich weiß gar nicht, warum sie sich diesen Spitznamen zugelegt hat, ihr richtiger Name ist viel schöner. Aber ich werde ihn hier nicht verraten, da müsst ihr euch schon noch gedulden, bis das BLÜTENMEER fertig ist, und ihr richtiger Name unten auf dem Band mit den gestickten Namen der Mitmacherinnen stehen wird. :-)

Wir haben eine Neue im Team! Ich hatte sie noch gar nicht in die Liste der Mitmacherinnen geschrieben, aber eben kam schon ein Päckchen von Britta bei mir an. Darin war das Geschenk, das ich gestern bei ihrer Blog-Verlosung gewonnen habe — und ihre Blumen, die sie gehäkelt hat. Blumen und Gewinn zeige ich euch, wenn Britta an der Reihe ist. Danke schön Britta! Und gute Besserung für deine Augen!

Wir wären dann also schon 28 Blumenmacherinnen, und ich habe mir überlegt, dass ich bei 30 erstmal ganz laut HALT schreiben werde. Ich muss erstmal absehen, wie viel Meeresfläche die ganzen Blumen von euch bedecken werden, und außerdem hatte ich mir vorab überlegt, 1000 Postkarten vom Wandbehang drucken zu lassen. Inzwischen bin ich mir aber sicher, dass ich mit 1000 nicht mehr auskommen werde, wo ihr doch alle so fleißig seid! Ich hatte gar nicht damit gerechnet, dass ich so viele von euch mit der Aktion BLÜTENMEER begeistern kann.

Gestern habe ich mit Dora Herrmann telefoniert, und sie hat mir den ersten Ausstellungstermin für das Blumenbunt-BLÜTENMEER in ihrer Web- und Textilwerkstatt bestätigt. Mädels, nun wird es ernst, ich muss mich ranhalten, um das zu schaffen!

Die Broschüren für die "Wennigser KunstSpur" mit dem Anzeigentext werden demnächst gedruckt, und darin wird die Ausstellung unseres "Textilen Gemeinschaftswerkes" bereits angekündigt. Diese Veranstaltung, bei der mehrere Ateliers in den Orten der Gemeinde Wennigsen geöffnet haben und zum Besuch einladen, findet am Wochenende 14. und 15. Mai 2011 statt. Vielleicht  hat jemand von euch Lust zu kommen und uns in Dora's Web-Werkstatt zu besuchen?

Kommentare:

huntjeblöm hat gesagt…

Hallo Raphaela,

klar, habe ich Lust zur Ausstellung zu kommen! Wahrscheinlich dann Sonntags!
Ich werde mir noch noch das schöne Schild "Ich bin dabei Blumenbunt Blütenmeer" mit in meinen Blog nehmen!

Liebe Grüße,
Britta

Inga hat gesagt…

Ja, bis zum Fruehling dauert nicht mehr lange! Sehr schoene verschiede Bluemchen.

eli hat gesagt…

liebe grüße eli

greta und das rotkäppchen hat gesagt…

Hallo Raphaela,

oh manno...meine Blumen sind hier noch in Arbeit ;-()
Nicht dass du denkst ich hab's vergessen. Zur Ausstellung komm ich bestimmt ;-) wenn ich Zeit habe. Hoffe ich vergesse es nicht.
Lieben Gruß claude

Hans hat gesagt…

Die Vielfalt an Blümchen ist ja fast so groß wie in der Natur. Ein Kompliment an die fleißigen Woll- und Zwirndirndln.

Wie wäre es, wenn die mit ihrer Idee so erfolgreiche Raphaela auch den Männern eine Chance geben würde und als nächstes, großes Werk eine digitale Fotomontage mit freigestellten Blumen machen würde??? Da hätte ich dann auch eine Chance, einen Teil zu einem Kunstwerk zu liefern,

als Bildchen-Bubi und Photoshop-Lehrling
Hans