Sonntag, 6. März 2011

"1. Inoffizieller Maschsee-Faschingslauf 2011"

Ich war dabei! :-)
Heute morgen, 8:30 Uhr, klirrende Kälte: Die Teilnehmer des "1. Inoffiziellen Maschsee-Faschingslaufes 2011" treffen sich an der Fackelträger-Säule am Nordufer des Sees. Viele, viele hatten vorher groß rumgetönt, dass sie dabei sein wollten. Das Ereignis war sogar vor ein paar Tagen in der Bild-Zeitung angekündigt worden. Hier seht ihr die wenigen Harten, die es tatsächlich durchgezogen haben:

Alle, die in den letzten Tagen aufmerksam mein Blog verfolgt haben,
wissen jetzt, wer hier "Frau Blumenbunt" ist . . .

Meister Lampe kommt etwas später, der ist den ganzen weiten Weg mit dem Fahrrad angereist.







Das Startzeichen mit der Vuvuzela gab meine Nichte um Punkt 9 Uhr.

Die 3 Erstplatzierten
(Der junge Herr in der Mitte Platz 1, der Herr in Blau Platz 2, Biene Maja auf Platz 3)
Wer denkt sich bloß solche Verrücktheiten aus . .  . ???

Ich hatte euch ja Anfang des Jahres schonmal von meiner strengen Schwester erzählt, die sich auf das hier vorbereitet. Tja, und um das Kostüm für den Ernstfall zu testen, macht man sich eben nicht gern allein zum Affen zur Biene, sondern lädt sich mal eben ein paar Verrückte ein, die am Sonntagmorgen in klirrender Kälte um den See jappeln . . . aber diesmal sind wir wieder RICHTIG RUM gelaufen! :-)

(Falls jemand von euch auch ein "Strongman" und daran interessiert ist, am 17. April 2011 ebenfalls lustig kostümiert durch Schlamm und Matsch zu laufen und dabei verrückte Hindernisse zu überwinden: Meine Schwester hat noch ein paar "Wildcards" abzugeben.)

Sogar ein Vertreter der Presse war erschienen: Die beiden nächsten Fotos sind von Wilfred Feege aus dem Beitrag "1. Inoffizieller Maschsee-Faschingslauf 2011" auf www.myheimat.de. In seinem Beitrag könnt ihr euch noch mehr lustige Fotos ansehen. Dort seht ihr auch die liebevoll gebastelten Medaillen aus einheimischen Hölzern. :-)


Meister Lampe bekam eine Ehren-Medaille für das beste Kostüm
und die mutigste Anreise mit dem Fahrrad vom Deister bis nach Hannover.

Im nächsten Jahr, zum "2. Inoffiziellen Maschsee-Faschingslauf 2012" (am Sonntag vor Rosenmontag) wünschen wir uns aber viel mehr Teilnehmer!!!

Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Und ihr seid tatsächlich auch um den Maschsee gelaufen?! Während ihr euch abgeplagt habt, haben wir schön gebruncht :) Na, ihr habt ja Ideen...
Liebe Grüße
Sandra

Raphaela hat gesagt…

Ja Sandra, das haben wir tatsächlich getan! Ich hab's mir allerdings ein bisschen leichter gemacht: Ich habe die Inliner-Variante gewählt — dafür habe ich auf die Verleihung der hölzernen Medaille verzichtet, weil die nur die richtig harten Läufer gewinnen konnten.

UND IM NÄCHSTEN JAHR BIST DU MIT DEINEN MÄNNERN AUCH MIT DABEI!!! OKAY? ;-)

Raphaela hat gesagt…

Ach Sandra, mir fällt noch was ein: Am kommenden Dienstag (8. März) kannst du mit deinem Sohn nach Bredenbeck ins Gerätehaus der Feuerwehr kommen. Da gibt's eine Kinderfaschingsfeier von 15 bis 18 Uhr, anschließend ab 19 Uhr "Offene Probe" — falls dein Sohn das in seinem Alter noch mitmachen mag . . . meine beiden MÜSSEN das mögen . . . ;-)) Der Große ist DJ! :-) Dann hab' ich das gleiche Outfit an, nur andere Fußbekleidung.

Sandra hat gesagt…

Oh, das ist nett von dir, klappt aber leider nicht. Nico hat bis 16 Uhr Schule, ich arbeite bis 18 Uhr. Und ich muss gestehen, ich mag Fasching nicht besonders (außer wir feiern in unserem Freundeskreis); mein Sohn hasst es.... Aber danke, dass du an uns gedacht hast.
Einen schönen Abend noch!

Arween hat gesagt…

Schicke Laufkombi ;-))
Ich schick deinen Gewinn noch die Woche raus...mal sehen wann ich es schaffe...geh ja wieder arbeiten:-)

LG Steff