Freitag, 25. März 2011

Ein Frosch als Gastgeschenk


Heute gibt's zur Abwechselung mal keine Blumen und Blüten zu sehen, sondern einen textilen Frosch.

Der war eine Art Auftragsarbeit, die ich im Frühjahr 2005 als Gastgeschenk für eine Froschliebhaberin angefertigt habe. Die Dame und ihr Ehemann, Bekannte von Gartenfreundin Gabi, haben uns während unserer einwöchigen Botanik-Reise durch die Schweiz für zwei Nächte am Zürichsee beherbergt.

Mein Fotoarchiv strotzt vor tollen Fotos von diesem wunderschönen Mai-Ausflug, aber weil diese hier den Rahmen sprengen würden, beschränke ich mich mal schweren Herzens auf nur eines, das den Zürichsee mit der Uferseite zeigt, an der der Frosch nun hängt.

Kommentare:

Silke hat gesagt…

boar den finde ich total schoen!!!

LG Silke

simpleSimplie hat gesagt…

Hallo Raphaela,

wow, der Frosch ist wirklich sehr schön geworden!
Solche Materialmix-Arbeiten sind immer etwas Besonderes und wirken einfach toll. Ich bin mir sicher, dass dieses Gastgeschenk sehr gut angekommen ist.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Petra

Fadequeen hat gesagt…

jaja mein Zürichsee,,,, Da werden erinnerungen wach ;) Ach .... das waren noch zeiten ;)

Der frosch ist total schön ;)

Liebs gruessli
Sandra

meine traumwelt hat gesagt…

was für ein knuffiger frosch! und diese glupschaugen - herrlich :o)
lg, kirsten

Mondelbe hat gesagt…

was für ein wunderschönes gastgeschenk! total klasse der frosch!
lg
chris

RitaGri hat gesagt…

Ein lustiger Frosch!

Traudi hat gesagt…

Der Frosch ist ja ein wahres Meisterstück. Tolle Idee!

Grüßle
Traudi

josali hat gesagt…

Sehr schön Dein Frosch und glücklicherweise nicht so laut wie die, die sich zur Zeit jede Nacht in unserem Teich vergnügen ;o).
LG
Tanja