Montag, 16. Mai 2011

Das Blumenbunt BLÜTENMEER
auf der Wennigser Kunstspur 2011

Provisorisch ausgelegte Blumenpracht

Ihr hattet euch ja Bilder von unserer Blumenbunt-BLÜTENMEER-Aufnähaktion vom letzten Wochenende gewünscht — hier sind sie:

Die fleißige Aufnäherin Christina, Gastgeberin Dora
und eine Besucherin, die spontan in die Blütenfülle gegriffen
und diese mit flinken Fingern auf der Fläche verteilt hat.

Christina und ich haben genäht . . .

. . . und genäht . . .

. . . und genäht.




Und stießen dabei auf großes Interesse
bei den Besucherinnen und Besuchern.

Spontan konnten sich immer wieder Gastnäher
begeistern, zur Nadel zu greifen.


An Christina's Seite war immer das Plätzchen
für unsere Hilfsnäher.


Die beiden herausnehmbaren Boots-Passagiere


Die beiden Damen freuen sich hier gerade über
Colette's kleine Meerjungfrau . . .





. . . und stöbern, wie so viele andere auch, interssiert
in dem Korb mit der geballten Blütenfülle herum.


Christina als geduldige Ausbilderin
für unsere jungen Gastnäher.




Und hier seht ihr unser Werk von zwei Tagen Näharbeit:


Ein bisschen Zeit werden wir wohl noch brauchen, bis alle Blumen, Blätter, Fische, Meerjungfrauen usw. aufgenäht sind (der Meeres-Hintergrund hängt nach unten und an den Seiten des Tisches noch herunter, da ist noch viiiiel Platz für Blumen!). Aber Spaß hat's gemacht!

Ein ganz dickes Dankeschön geht an Christina, die so fleißig an beiden Tagen dabei war und sich gemeinsam mit mir die Finger zerschunden hat, besonders an Dana Craft's störrischen Planen-Blumen, die eine echte Herausforderung beim Aufnähen sind. ;-)

Und nun könnt ihr auf dem Bild suchen, ob ihr eure Blumen schon entdecken könnt.

Kommentare:

Dana Craft hat gesagt…

uiuiui, da bring ich doch gleich mal ein paar pflaster und andere trösterchen auf die post... tut mir leid, liebe näherinnen... trotzdem-grüessli, dana ☺

Raphaela hat gesagt…

Liebe Daniela, ich wünschte, du wärst dabei gewesen und hättest deine Blumen selber aufgenäht. :-) Ich will hier gar nicht die Worte veröffentlichen, die wir dabei ausgestoßen haben . . . :-) Eine Gastnäherin, die sich leider nicht fotografieren lassen wollte, hat uns zuerst gute Tipps für das Aufnähen deiner Blumen gegeben, bis sie sich nicht mehr zurück halten konnte und selber zur Nadel gegriffen hat. Drei deiner Blumen sind jetzt schon drauf, die anderen haben wir uns für später aufgehoben. :-) Diese Gastnäherin konnte sich gar nicht mehr losreißen und hat bestimmt eine Stunde lang mitgenäht. Ihr geduldiger Ehemann stand die ganze Zeit am Tisch und hat gewartet. War echt toll die Aktion!

Gruß, Raphaela

Sabrina hat gesagt…

Danke für die tollen Bilder.
Man sieht schon das das Ergebnis spektakulär wird.
Kannst du denn schon abschätzen ob die Blumen reichen werden?
Sonst würd ich nochmal starten ;-)
LG Sabrina

Raphaela hat gesagt…

Hallo Sabrina,
das ist echt schwer zu sagen — die Blumen im Korb sehen jetzt nicht weniger aus, als vorher. Wir haben sie ja auch nicht alle auf der Fläche auslegen können. Aber ich denke, Platz für ein paar ist noch auf jeden Fall. Kommt auch drauf an, wie eng wir sie draufnähen. Wenn du ganz sicher gehen willst, dann warte noch ein paar Tage, dann weiß ich vielleicht mehr.
Übrigens: Eigentlich wollte ich drei Tage lang keine Nadel mehr in die Hand nehmen, aber gestern Abend habe ich zu Hause noch vier Blumen angenäht . . . :-) Schade, dass du so weit weg wohnst, ich hätte mich echt gefreut, wenn wir uns endlich mal in Echt kennen gelernt hätten, und wenn du uns beim Aufnähen geholfen hättest. :-)

Tschüss, Raphaela

huntjeblöm hat gesagt…

Oh, wie schön das jetzt schon aussieht!
Ich habe auf den Fotos sogar eine Blüte von mir gesehen *freu*

LG,
Britta

Raphaela hat gesagt…

Liebe Britta,
schade, dass du nicht dabei sein konntest. Dabei wäre es für dich ja nur ein Katzensprung gewesen. Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung, und vielleicht klappt es ja irgendwann anders mal?! Vielleicht hast du ja auch Kontakte, wo wir das Blütenmeer mal ausstellen könnten? Wenn du irgendwelche kurzfristigen Termine wüsstest, dann könnten wir wieder so eine öffentliche Aufnäh-Aktion daraus machen. Das kam richtig gut an!

Tschüss und viele Grüße,
Raphaela

schöngeist for two hat gesagt…

Ich war auch nicht dabei , aber erfreue mich riesig an diesen Kunstwerk der Menschen die halfen und die Freude gehabt haben.
Wunderschön ist es geworden...

Liebe Grüsse Elke

meine traumwelt hat gesagt…

Ihr beiden seit soooo super!!!! Wahnsinn was ihr schon geschafft habt. Ein ganz ganz dickes Kompliment für Euch! Die Fotos sind sehr schön und das Blumenmeer sieht so farbenfroh aus. Ein echter Hingucker, ein Seelenschmeichler, ein Traum :o)
Wäre gerne gekommen, aber mir geht es gesundheitlich mal wieder nicht so gut.
Danke für eure geleistete Arbeit!
Lg, Kirsten

♥Bea♥ hat gesagt…

Liebe Raphaela,
wow einfach wunderschöne Bilder, danke schön das du uns daran teilhaben läßt. Ich wäre zu gerne auch da gewesen und hätte geholfen:-) Ich habe schon mal eine Blume von mir entdeckt, die rote mit dem Knopf in der mitte ist bei der Sonne auf der linken Seite, ich bin begeistert. Ich bin schon so gespannt wie es mal fertig ausschaut. Ich wünsche euch noch sehr viel spaß beim annähen und puste mal ein wenig heile, heile Gänschen zu euch rüber für eure zerschundenen Fingerchen.
Herzlichen Glückwunsch auch an dich liebe Raphaela, du hast bei mir beim Blümchen Rätsel gewonnen.
Liebe grüße bea

Raphaela hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Raphaela hat gesagt…

War ein Schreibfehler eben drin, deshalb hier nochmal:

Eure vielen netten Kommentare machen mich ja ganz verlegen! :-) Vielen Dank dafür!

Ganz oft wurden Chris und ich gefragt, wo der fertige Wandbehang denn dann ausgestellt werden wird. Nun, zuerst mal bei Dora Herrmann in den Werkstatträumen, und falls jemand von euch noch Ideen oder Kontakte hat — ich denke, alle die daran mitgemacht haben, würden sich freuen, wenn das BLÜTENMEER rumkommen wird, oder? ;-) Falls ihr also irgendeine Einrichtung wisst, wo wir das Wandbild dann zeigen können, oder irgendjemanden kennt, der es ausstellen wollen würde: Ihr dürft mir jederzeit gerne eine Mail schicken! :-)

Gruß, Raphaela

Svanvithe hat gesagt…

Liebe Raphaela,

was für eine großartige Arbeit ihr geleistet habt. Vielen Dank auch den fleißigen Helfern. Ein dreifach Hoch!

Herzliche Grüße

Anke

Biggi-Spassland hat gesagt…

Hallo meine Liebe,

was habt ihr denn da gezaubert. Ich bin echt platt. Das alles so schön aussieht - ne, hätte ich nie im Leben gedacht. Aber ich muss es mal los werden. Was sind die Blumen gegen die Sonne und den Hintergrund. Meine Hochachtung was ihr da geschaffen habt.

Sei einmal lieb umarmt als kleiner Trostpflaster für die Mühe beim Nähen.

LG
Biggi

hexhex-design hat gesagt…

wooooow, wie wunderschön. Das kann man jetzt wirklich Blütenmeer nennen. Wie man sieht, hat es auch guten Anklang gefunden bei den Besuchern. Da muss ich aber suchen bis ich meine Blüten finde *grins*

Vielen Dank für die tollen Fotos und die Mühe, die Ihr Euch gemacht habt.

LG Lesley

pinkpaillette hat gesagt…

Liebe Raphaela
vielen Dank für die tollen Bilder. Das hätte ich so gerne live gesehen und auch ein paar Blümchen angenäht. Ihr wart bestimmt die grosse Attraktion.
Freut mich, dass meine kleine Meerjungfrau ankommt;-)
Herzliche Grüsse, colette

Ingrid hat gesagt…

Liebe Raphaela,

ohh, die Bilder sind sooo schön! Unglaublich, welche Blütenpracht da zusammengekommen ist.
Und ich kann mir gut vorstellen, dass das Aufnähen zwar mühsam ist, es aber dennoch riesigen Spaß macht, weil man richtig sieht, wie es wächst.
Du hast aber auch wirklich tolle Helfer gehabt!

Auch mein Angebot gilt noch immer: wenn Du noch Blümchen brauchst, egal ob große oder kleine für die Lücken, gib einfach Bescheid. Ich mach gerne noch welche. Wo ich doch leider viel zu weit weg wohne, um beim Aufnähen helfen zu können.

Ganz liebe Grüße

Ingrid

RitaGri hat gesagt…

Es ist so interessant dem Entstehen dieser großartigen und großen Arbeit zu verfolgen. Schade, dass ich sooo weit wohne, und nicht zum Nähen kommen konnte aber es freut mich, dass die Besucher solche große Interesse gezeigt haben.
Ich habe meine eine Blume und mein Schmetterling gesehen..
Viel Ausdauer und Kraft, und Freude beim Nähen. Das Blütenmeer wird einzigartig!

simpleSimplie hat gesagt…

Auch hier nochmal (mit ganz schlechtem Gewissen, weil ich deinen Blog in letzter Zeit so sträflich vernachlässigt habe):

ich bin begeistert von dem, was man bisher erkennen kann und bin noch viel mehr darauf gespannt, irgendwann das komplett fertige Blütenmeer zu sehen.

Liebe Grüße und Danke für die wunderbare Idee und die wahnsinnige Arbeit, die du da reinsteckst!

Petra