Montag, 23. Januar 2012

Maschenprobe

Endlich, endlich, endlich ist der riesengroße Pullover, den ich unbedingt noch bis zum Endes dieses Monats fertig gestrickt haben musste, kurz vor seiner Vollendung (und hurra: die Wolle reicht!). Weil es mich aber so sehr in den Fingern gekribbelt hat, endlich mal eine der schönen Tauschwollen von Lesley anzustricken, habe ich schonmal eine Maschenprobe für das nächste Strickstück gemacht.



Sie ist ein bisschen zu dünn, für das was ich als nächstes stricken möchte, und deshalb habe ich sie mit einer Sockenwolle kombiniert.


Ich danke Lesley für die schöne Wolle — und ich danke Anke für den guten Strick-Tipp! (Anke, ich habe ganz heimlich gestern Abend auf dem Sofa schon mal ein klitzekleines Bisschen angefangen mit dem Bündchen und dem Zopfmuster, obwohl ich mich ja zwingen wollte, vorher zuerst den Pullover fertig zu machen, aber er ist ja noch nicht ganz fertig . . . ) Aber: Ich habe gestern auch 9 ganze Blüten ins Blütenmeer genäht!!!

Kommentare:

Svanvithe hat gesagt…

Liebe Raphaela,

die Wolle hat eine hübsche Färbung und auch wenn GRAU jetzt nicht unbedingt mein Favorit ist, passt sie doch zu der Wolle von Lesley optimal.

Übrigens habe ich die Mütze an zwei Abenden fertig bekommen, die letzten vier Reihen am dritten zähle ich jetzt mal nicht). Einmal angefangen und das Muster verinnerlicht, konnte ich einfach nicht mehr aufhören. Sie trägt sich so unglaublich gut.

Fröhliche Grüße

Anke

Raphaela hat gesagt…

Hallo Anke,
es kommt auf dem Foto etwas anders rüber, als in echt: Die Sockenwolle, die ich zusammen mit Lesleys Wolle verstricke, die ist nicht so grau, wie sie auf dem Bild aussieht. Die ist eher naturfarben und hat so kleine Farbpunkte, in den Farben, in denen auch die Wolle von Lesley gefärbt ist. Passt eigentlich ganz gut zueinander. Ich bin schon so gespannt, ob mir die Mütze auch so gut stehen wird, wie dir. Eigentlich bin ich ja gar keine Mützenträgerin. Aber du hast Recht: Das Muster macht wirklich Spaß. Ich musste mich gestern richtig zwingen, aufzuhören. Aber es war auch schon halb ein Uhr nachts . . . und ich muss doch um 5:30 Uhr aufstehen! :-(

hexhex-design hat gesagt…

haha, wie gut kenne ich das mit den Gedanken zu spielen:"oh, ich könnte doch mal schauen wie das Muster aussieht oder wie die Wolle rauskommt..." bevor man das laufende Projekt fertig hat.
Was das Blütenmeer angeht, der kommt im Frühjahr bestimmt super an.
Mir gefällt die Zusammenstellung, bin jetzt auf die Mütze gespannt.
LG Lesley

pedilu hat gesagt…

Was für eine tolle Färbung. Da juckt es mich auch schon wieder in den Färbe-Fingern … ;.)