Montag, 27. Februar 2012

Blumenbunt-Dahlienzüchterin 2012:
Hier kommt die nächste Sorte

Als neues Mitglied in unserem Dahlienzüchterinnen-Team begrüße ich ganz herzlich Lesley!
Liebe Lesley, ich freue mich, dass du auch dabei bist. :-)

Liebe Anke, Liebe Nicole, Liebe Margit, Liebe Beate, Liebe Lesley,
heute möchte ich euch die nächste Dahliensorte vorstellen, deren Samen zur Abgabe bereit liegen.


Sie ist ebenfalls von Anfang an in meinem Sortiment. Gekauft hatte ich ihre Knollen allerdings als eine ganz andere. Sie ist also auch eine der "Mogel-Dahlien", mit denen man mich betrogen hat. Von den Mitgliedern des Dahlienforums wurde sie nach ihrem Erblühen als die 'Stars Favourite' identifiziert. Im Nachhinein bin ich sehr froh, dass man mich betrogen hat, denn sie ist eine meiner Lieblings-Dahlien.

Weil ich ihre frisselige hellgelb-rosane und üppige Blütenpracht so wunderschön finde, habe ich sie schon mehrfach erfolgreich durch Stecklinge vermehrt.


'Stars Favourite' ist eine Kaktus-Dahlie. Die Pflanze wird etwa 100 cm hoch, ihre Blüten erreichen einen Durchmesser von ca. 15 bis 20 cm. Gezüchtet wurde sie im Jahr 1987.

Eines hatte unser "Dahling Hans" ja bereits in seinem Kommentar erwähnt, und ich möchte es hier nochmal ganz deutlich machen: Die Nachkommen der Dahlien werden alle anders und ganz unterschiedlich aussehen. Mit Sicherheit wird keine einzige der Mutterpflanze gleichen. Man kann es nicht vorhersehen, welche Form, Farbe, Größe usw. daraus entstehen wird. Aber das macht die ganze Sache auch sehr, sehr spannend. Im letzten Jahr war ich zum Beispiel ganz entzückt, dass aus den Samen einer lilafarbenen Dahlie eine reinweiße und noch viele andere Farb- und Formenkombinationen wachsen können.

Von der oben vorgestellen 'Stars Favourite' konnte ich leider nur ganz wenige Samen ernten. Deshalb kann ich diesmal nur 2 Samenportionen (à 12 Stück) an euch abgeben. Wer von euch zuerst "ich" schreibt, der bekommt sie in sein Samen-Depot. :-) Anke und Bea haben schon zugeschnappt! 'Stars Favourite' ist damit bereits vergeben.


Übrigens: Weitere Dahlienzüchterinnen (und auch -Züchter) sind im Team jederzeit herzlich willkommen. Ich habe noch Samen von vier anderen Sorten zu verschenken.

Kommentare:

Svanvithe hat gesagt…

ICH! Unbedingt, liebe Raphaela. Die mag ich und bin gespannt, was aus der Mutterpflanze bei mir wird.

Übrigens habe ich Herrn Schwanenweiß schon informiert, was auf ihn zukommt ("Ich bin jetzt Dahlienzüchterin, und du machst mit!") Und das erste Päckchen Anzuchterde liegt auch schon im Schuppen.

Fröhliche Blumengrüße

Anke

♥Bea♥ hat gesagt…

Hallo Raphaela,
die ist ja so wunderschön:-)
Ich möchte davon bitte Samen haben:-)
lg Bea

Raphaela hat gesagt…

Liebe Anke,
Liebe Bea,
ihr beiden habt sie in eurem Samen-Depot!

Ich werde sie selber auch aussäen, und ich bin schon sehr gespannt, wie unterschiedlich ihre Kinder aussehen werden. Das wird bestimmt ein ganz aufregendes Dahlienjahr! Ich hoffe, die Schnecken werden mir nicht wieder einen Strich durch die Rechnung machen . . .

Tschüss und viele Grüße,
Raphaela

hexhex-design hat gesagt…

Liebe Raphaela,

heute habe ich mir eine Aussaatbox gekauft, da passen ganz viele Samen rein, daher hätte ich gerne von der ersten und von dieser Sorte Samen. Eigentlich von allen.
Mein Garten soll dieses Jahr ganz bunt werden.

LG Lesley

Raphaela hat gesagt…

Liebe Lesley,
die Samen von der ersten ('Noordvijks Glory') kannst du gerne haben. Die Samen von dieser ('Stars Favourite') sind leider schon vergriffen. Die gehen an Anke und Bea, die haben als erste "ICH" geschrieben. Jetzt habe ich nur noch die, die ich selber aussäen will. Aber vielleicht lasse ich mich ja noch breitschlagen, dir welche davon abzugeben . . . :-)
Tschüss und viele Grüße,
Raphaela

Raphaela hat gesagt…

. . . aber es kommen ja noch vier Sorten. Da kannst du genügend Samen zum Aussäen haben! Und wenn sie dir nicht reichen, dann kann ich dir noch Hokkaido-Kürbis-Samen mitschicken. Damit hatte ich letztes Jahr auch Wolle gefärbt. :-)

Suzana hat gesagt…

bei Dir ist eine Dahlie schöner als die andere ... vielleicht erzählst für Laien die Dalien bisher nur in Knollen kauften wie Du sie genau vermehrst, denn ich hab irgendwie Sorge einfach so bei einer Knolle was wegzuschneiden *grins* oder zu den Samen kommst.

Aber ich würde auch gern mitmachen.

LG Suzana

josali hat gesagt…

Hach, so schöne Dahlien! Leider enden sie bei uns immer als Schneckenfutter. Selbst im Topf vorziehen und erst recht spät auspflanzen hat bisher nichts genutzt. Aber falls Du Samen von einer (vermutlich) eher klein bleibenden Sorte hast, die man auch im Topf lassen könnte, würde ich es gerne noch mal versuchen.
LG
Tanja

Raphaela hat gesagt…

Liebe Tanja,
herzlich willkommen im Blumenbunt-Dahlienzüchterinnen-Team 2012! Ich freue mich, dass du auch mitmachen möchtest. Die Samen der niedrigen Sorte werde ich ganz zum Schluss vorstellen. Davon habe ich nämlich soooo viele, dass ich sie in größeren Mengen an euch abgeben kann. Die anderen Sorten waren leider nicht so vermehrungsfreudig.
Schade, dass du solche Probleme mit den Schnecken hattest. Die hatte ich im ersten Jahr auch, so dass es mit den Dahlien gar nicht geklappt hat. Aber dank vorgezogender Pflanzen im Topf und ständiger strenger Schneckenkontrolle wuchsen sie dann im darauffolgenden Jahr richtig gut. Ich wünsche dir (und natürlich den anderen im Team auch), dass du die Schnecken besiegen wirst — und ganz viel Spaß bei der Dahlienzüchtungs-Aktion.
Viele Grüße,
Raphaela

♥Bea♥ hat gesagt…

Hallo zusammen,
ich habe auch immer unmengen an Schnecken im Garten:-(.
Ich werde am Wochenende meine Knollen in Töpfe pflanzen damit die schön groß und kräftig werden und wehe die Schnecken kommen dann zum fressen.
LG Bea