Montag, 30. April 2012

Schleichwerbung

Der sonst so schweigsame Schaede sagt:
“Es muss nicht nur ein Gartenhaus sein!
Wenn man über den Tellerrand blicken kann,
einige Konventionen abstreift und sich von Dingen trennt,
die einen nur gefangen halten, könnte man sogar
auf so einem kleinen Raum glücklich wohnen….
wie groß muss denn dein Haus sein,
wenn die ganze Welt dein Wohnzimmer ist?”

Für diesen Beitrag bekomme ich leider keine Bestechungsprämie für eine Veröffentlichung in meinem Blog — aber wenn es um sooooooo tolle Kunstwerke geht, dann muss auch mal ein bisschen kostenlose "Schleichwerbung" drin sein, oder?

Schaut euch mal Kai's märchenhafte Gartenhäuser von Casa Kaiensis an. Super, was?

Hätte ich die vorher entdeckt, dann hätte ich vielleicht darüber nachgedacht, mir statt eines alten Zirkuswagens eine solche Hexenhütte als Imkerei in den Garten zu stellen. Zu spät! Aber ein Wagen hat ja auch so seine Vorteile . . .

Lieber Kai,
falls du gerne ein blumenbuntes Imkerhaus in dein Repertoire aufnehmen möchtest, dann würde ich dir gerne die entsprechenden Illustrationen als Vorlage liefern und dir einen kostenlosen Platz für deinen Prototypen anbieten. Das Bild ganz rechts auf deiner Homepage, das Haus mit der Treppe, das wäre schon sehr klasse! ;-)

Kommentare:

Nicky hat gesagt…

Hallo Raphaela
Das sind ja mal tolle Gartenhäuschen,ist wirklich mal was anderes und ein richtigr Hingucker.Schön das Du deine Entdeckungen mit uns teilst,sonst würde man solche tollen Dinge verpassen.
Sonnige Grüße Nicky

Fadequeen hat gesagt…

Die sehen ja super mega toll aus...

Liebs Gruessli
Sandra

Sabrina hat gesagt…

Ach wie herrlich!
Davon würde ich auch glatt eins nehmen.
Wenn ich denn einen Garten hätte *flöt*

Aber ich steh ja auch auf so windschiefe Dinger.
Guck mal hier, einer unserer Lieblingsspielplätze:
http://www.spielplatztreff.de/spielplatz/schleifmuehle-bei-klewerborn-in-bitburg_964/4124#bild

Und so sehen die Spielhäuser in unserem Kindergarten aus. Also ähnlich, von uns hab ich keine gefunden. Alles von den Eltern, unter Anleitung, in Handarbeit errichtet.
http://www.holunderschule.be/cms/index.php?article_id=7&clang=0

Und wenn ich mal groß bin ;-) und einen Garten hab, will ich auch ein windschiefes Hexenhäuschen...
LG Sabrina

Dana Craft hat gesagt…

ist ja klasse! schade, hab' ich kein eigenes grundstück...
grüessli, dana

Raphaela hat gesagt…

@Sabrina: Ich habe mir gerade die Bilder aus deinen Links angesehen — klasse! :-)

Viele Grüße,
Raphaela

Margit kreativ hat gesagt…

Hallo, liebe Raphaela,


kannst du mir bitte sagen, wie hoch die Dahlien "Halskrause pink" so in etwa werden.

Ich glaube, ich setze sie in Kästen und nicht in den Garten....


Liebe Grüße
Margit

simpleSimplie hat gesagt…

Hallo Raphaela,

eben habe ich die wunderschönen Postkarten bekommen und bin restlos begeistert!

Vielen, vielen lieben Dank für die (unverschämt ;o)) vielen Karten und vor allem für die wunderbare Idee zu diesem großen Gemeinschaftsprojekt.
Und auch wenn Du den allergrößten teil der Arbeit daran zu stemmen hattest, bin ich trotzdem ein wenig stolz, dass auch zwei Blumen und ein Fisch von mir dabei sein durften.

Vielen lieben Dank und ich bin soooo gespannt, was letzten Endes aus dem Blütenmeer wird.

Liebe Grüße,
Petra

simpleSimplie hat gesagt…

Uiiiii, jetzut hab ich mir die Seite hinter dem Link mal angeschaut und träume ab sofort davon, mir so ein kleines Fachwerkhäuschen in den Garten zu stellen.
Sooo schön! ♥

Ich geh dann mal den ersten Euro in die große Sparkasse einwerfen... *seufz*.

Danke für die Empfehlung!

Liebe Grüße,
Petra

Traudi hat gesagt…

Liebe Raphaela,
die Häuschen sehn ja toll aus. Hätte ich einen Garten, würde ich von einem solchen windschiefen Häuschen träumen.

... und vielen Dank für die Karten.
Sie sind wunderschön.

Viele Grüße
Traudi

Kai hat gesagt…

Huhuu Raphaela,

na, ich bin vielleicht einer!
Da muss ich erst, was sonst nie passiert, in den Tiefen eines gewissen Bassforums stöbern um den Link zu deiner Seite wiederzufinden :o)

Du glaubst nicht, wie lange ich mir den Kopf zerbrochen habe, damit mir "die Seite mit den unglaublich unnachahmlichen Illustrationen" wieder einfällt: Monate! Also - bis heute. Quasi.

Aber jetzt wird alles wieder gut. Und ja, über den "Zwackelmann" - so heisst das Haus das Du meinst, können wir reden :-D

1000 Dank für die "Schleichwerbung"! Wenn auch spät, aber immerhin...

Viele liebe Grüße aus Herford
von Kai
und der ganzen Casa-Familie