Donnerstag, 22. November 2012

Erkennt ihr meine Illusion?

Mein erster eigener Entwurf in Illusions-Strickerei:


Es ist sehr schwierig, das Teil zu fotografieren, ohne dass man das Muster schon von oben erkennt. Denn was mein Auge nicht sieht, das sieht komischerweise der Fotoapparat viel besser.


Könnt ihr schon erkennen, was das für ein Muster ist?
Begonnen habe ich unten mit 3 Maschen. In jeder zweiten Reihe nehme ich am rechten Rand eine Masche zu. Wenn es fertig ist, ist es ein großes Dreieckstuch. Den unteren Rapport (60 Reihen) habe ich abwechselnd mit schwarzer Sockenwolle und der handgefärbten Merinowolle von Lesley (Danke, Lesley!) gestrickt, darüber dann den zweiten Mustersatz mit den schwarzen Streifen und mit aprikotfarbener Sockenwolle, die ich mal von Dana (Danke, Dana!) in einem Tauschpaket für die Schildkröten-Schühchen bekommen habe.

Habt ihr Lust auf ein gemeinsames Tutorial?
Nach wie vor bin ich von der Technik der Illusions-Strickerei sehr begeistert. Es macht wirklich Spaß zu stricken und nach jeder Reihe nachzuschauen, wie sich das versteckte Bild entwickelt. Zählen und ein bisschen aufpassen muss man nur in den Rückreihen. (Das trainiert das Gedächtnis und passt deshalb gut zu Sheepy's Handarbeitsweisheit auf Schild 4 . . . )

Hätte jemand von euch Interesse an einem Übungsstück? Ich dachte an einen kleinen Entwurf mit einem lustigen Gespenst oder sowas für ein Bild oder einen Schal. Vielleicht habt ihr ja andere Ideen oder Vorschläge. Wenn sich ein paar zusammenfinden, dann würde ich einen kleinen Entwurf mit Zählmuster machen, das Muster ausprobieren und euch dann genau erklären, wie's funktioniert. Wollt ihr?

Im nächsten Beitrag gibt's die Auflösung — das Bild des Dreiecks von der Seite fotografiert: da kann man das Muster dann richtig gut sehen.

Kommentare:

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Huhu, ganz spontan tippe ich auf einen Schmetterling. Bin mal gespannt.

LG von Juliane

Raphaela hat gesagt…

Hallo Juliane,
und ich dachte schon, man kann es sofort erkennen. Aber wahrscheinlich sehe ich das, weil ich weiß, was es ist. Ein Schmetterling ist es jedenfalls nicht. :-)
Vielen Dank fürs Raten und viele Grüße,
Raphaela

hexhex-design hat gesagt…

Ich sehe nur Streifen, könnten es Leopardenpunkte sein? Wahrscheinlich nicht.
Dann bin ich mal gespannt.
LG Lesley

hexhex-design hat gesagt…

Ich sehe nur Streifen, könnten es Leopardenpunkte sein? Wahrscheinlich nicht.
Dann bin ich mal gespannt.
LG Lesley

Bine hat gesagt…

Ich hätte auch auf eien Schmetterling getippt. Nun hab ich noch mal genauer geschaut...hmmm... vielleicht ein Katzengesicht? Machst es aber auch spannend! lach
LG Bine

Sheepy hat gesagt…

Nun habe ich den Monitor hin und her gedreht...ich sehe sowas wie ein Mäuschen..grins..
LG Sheepy

Sabrina hat gesagt…

Ich seh nen Elefant, ganz sicher!
Oder?
Ich bin gespannt.
LG Sabrina

Sabrina hat gesagt…

Ich hatte gehofft, du hättest es schon aufgelöst :-)
Bin ja so gespannt...

Und hätte auch nch eine technische Frage. Muß man, wenn man mit dem Spinnrad spinnt, denn den Faden nicht mehr verzwirnen? Ich dachte verzwirnt wird immer?.
Es gibt im Haushalt meiner Eltern sogar noch ein Spinnrad. Das gehörte dem Opa meines Vaters. Da ist allerdings der Riemen kaputt und ich hab keine Ahnung (und mich auch noch nicht informiert) ob man den neu machen kann und wenn, womit und wie...
Zudem kommt dann auch noch der Platzmangel, wo sich eine Handspindel echt einfacher verstauen lässt :-)
Das erste Katzengarn hab ich schon fertig. Also nur so ein Probestück. Ich hab es mit Häkelgarn verzwirnt und warte darauf das es trocknet. Dann kann ich ein Probeläppchen machen .

LG von Sabrina, die so langsam versteht, warum ihr alle süchtig danach seit.

Raphaela hat gesagt…

Mit dem Auflösen wollte ich noch ein bisschen warten, ob noch ein paar Tipps kommen. Ist ja interessant, was ihr alles zu erkennen meint. Und ich dachte schon, das sei auf dem Foto leicht zu sehen. Der Fotoapparat ist da irgendwie empfindlicher, als meine Augen. War schwierig, zu fotografieren.

Zum Spinnen habe ich bei dir was geschrieben.

Gruß,
Raphaela

RitaGri hat gesagt…

Ich habe auch aufmerksam geschaut, aber es bleiben nur die bunten Streifen.
Deshalb rate nur in der Stimmung der Wettervorhersage für die nächste Woche - eine weiße Schneeflocke auf dem herbstlichen Hintergrund.
Schönes Wochenende!

♥Bea♥ hat gesagt…

Hallo Raphaela,
sehr schön geworden und leider bin ich zu spät mit raten.
Aber ich hätte sehr gerne Interesse an dem Tutorial! Kann man das mit normaler Sockenwolle stricken?
lg bea

♥Bea♥ hat gesagt…

Ich bin gespannt ob noch mehr mit machen und vor allem ob ich es überhaupt dann schaffe, Anleitungen sind mir ja ein krauen...
lg bea

DaisyMaus hat gesagt…

Mmhhh, ich erkenne leider gar nichts.
Sieht für mich normal aus.


LG Yv