Donnerstag, 27. Dezember 2012

Kaum kommt die Sonne raus . . .


. . . da tummeln sich nicht nur die Bienen, sondern auch die Geckos in meinem Garten.

Vielen Dank an alle von euch, die sich bereits gestern spontan als Testhäklerinnen angeboten hatten, obwohl ich doch nur ein paar Ausschnitte aus diesem Exemplar gezeigt hatte.

Hier nun das ganze Tier in seiner vollen Größe.
Mit einer Körperlänge von ca. 95 cm und einem Gesamtgewicht von 352 Gramm.


Wer also jetzt noch auf den Geschmack gekommen sein sollte, den Riesen-Gecko testzuhäkeln, kann sich gerne noch mit einem Kommentar unter diesem Beitrag nachmelden. (Was ich mir für die Teilnahme wünsche und was ihr selber noch an Material brauchen werdet, habe ich gestern in diesem Beitrag beschrieben.)

Eine (oder einen?) von euch werde ich demnächst auslosen und ihr/ihm das Baumwollgarn und die Anleitung für solch ein Exemplar kostenlos zusenden.


Eines fehlt mir allerdings noch, um die Anleitung fertig machen zu können: Ein passender Name für das Schuppenkriechtier.

Habt ihr vielleicht Ideen und Vorschläge, wie ich ihn nennen könnte?

Kommentare:

dani.m. hat gesagt…

Das ist ja wirklich ein allerliebstes Tierchen! Da freu ich mich richtig, dass ich schon im Lostoepfchen bin.
Mit einem Namen kann ich leider nicht dienen - ich hatte gerade einen, aber als ich angefangen habe, zu schreiben, hat er sich wieder verabschiedet.

LG, Dani

Raphaela hat gesagt…

Freut mich Dani, dass dir das Tier gefällt. Wo hattest du den Namen? In deinem Kopf oder schon eingetippt und abgestürzt? Wenn er aus deinem Kopf entschwunden sein sollte, dann fällt er dir vielleicht wieder ein und du kannst ihn noch vorschlagen. Ich drücke dir die Daumen.
Viele Grüße,
Raphaela

Lehmi hat gesagt…

Günter, wie komme ich jetzt auf Günter ...???
hm

Raphaela hat gesagt…

Vielleicht von "Günter Kastenfrosch"? Der ist auch grün, hat aber eine kastigere Form.

Svanvithe hat gesagt…

Wie genial ist der denn, liebe Raphaela. Für mich ist das Fridolin, der Fröhliche.

Deshalb auch fröhliche Grüße

Anke

Raphaela hat gesagt…

Danke Anke (witzig!)
für deinen Vorschlag. "Friedolin" kann ich ihn aber aus persönlichen Gründen auf gar keinen Fall nennen. Auch, wenn er "Friedolin, der Fröhliche" ist . . . ich habe mal ganz schlechte Erfahrungen mit einem "Frosch Friedolin im Märchenteich" gemacht, und deshalb geht das für mich leider ganz und gar nicht. Ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel, aber da habe ich ein persönliches Trauma, aber das konntest du ja nicht wissen . . .
Vielen Dank trotzdem, und der Namensvorschlag ist ja ganz unabhängig vom Testhäkeln.
Liebe Grüße,
Raphaela

Anonym hat gesagt…

Pedro, der Gecko!

Beate Heinz hat gesagt…

Hallo Raphaela,
wow der oder die schaut ja super aus. Ich würde den Däumling nennen wegen den langen Zehen die wie Daumen ausschauen,hihi
lg bea

dani.m. hat gesagt…

Ja, den namen hatte ich nur im Kopf. Der Leguan meiner Kollegin hiess so und die Beiden sehen sich wirklich sehr aehnlich (also der Gecko dem Leguan, nicht der Kollegin!) Vielleicht faellt es mir wieder ein. Wenn nicht frage ich meinen Sohnemann, der ist Echsen-Fan und hat jede Menge Phantasie. Dem faellt bestimmt was dazu ein.

LG, Dani

Sabrina hat gesagt…

Da ist das Tierchen ja.
Ich würde den Kopf vorne spitzer machen und die Augen weiter seitlich.
Hast du danach gefragt, nein, war mal wieder nur mein Senf dazu :-)
Oder Salamander sagen, die haben ein rundlicheres Gesicht.
Dann wäre Salma als Name schön.

Ich würde mich immernoch freuen Probe häkeln zu dürfen.

LG Sabrina

Connys Cottage hat gesagt…

Was fuer ein Prachtexemplar.
Wooow sage ich nur Die Gedult haette ich nicht.

Ganz liebe Gruesse sendet Dir Conny

Raphaela hat gesagt…

@Sabrina: Danke für deinen Senf! :-) Dass ich den Kopf in der Anleitung schon kürzer gemacht habe, hatte ich dir ja schon geschrieben, gell? Die Augen kannst du dann ja gerne anders platzieren, falls du die Testhäklerin wirst. Meinen Glücksfee'erich, der die Lose ziehen wird, den kennst du als längste meiner Verfolgerinnen ja inzwischen schon. Mal sehen, ob er dein Los ziehen wird . . . aber er weiß ja noch nichts von unserem kleinen Chemie-gegen-Honig-Deal, sonst wäre er vielleicht bestechlich. :-)

Über die spitzere Schnauze können wir dann ja noch verhandeln, aber was meinst du, wie viel Zeit schon in dieser verdammten Anleitung drin steckt, und wie viele Nerven sie mich gekostet hat. Übrigens, das letzte, wozu ich mich lange nicht überwinden konnte, war es, die Augen anzunähen. Daran wäre es fast gescheitert . . . :-)

Dana Craft hat gesagt…

heiko, der gecko?
jupiiiii, noch ein reptil aus deiner nadel ☺ da ist's doch glatt schade, dass mir häkeln leider so gar keinen spass macht...

(bruderherz hat mir übrigens dein foto mit den schildkröten finkli fest versprochen, aber er hat grad einiges um die ohren, wird morgen 40, festvorbereitungen und so ☺☺☺)
herzliche grüsse, dana

Andrea hat gesagt…

Egal wie er / sie heißen wird, Das Tierchen ist richtig klasse. Sieht toll aus.

LG Andrea

Zimtschnecke hat gesagt…

Der ist ja schnuckelig!!!
Mein Mann kommt aus Mauritius und da wohnen die (als kleine Exemplare) in allen Zimmern, quasi die guten Hausgeister, denn sie halten nachts die lästigen Fliegen fern.
Darum würde ich ihn Mauricio oder Maurice nennen. Madaga-Oskar ginge auch -oder?
Ich würde ggf. auch häkeln, aber nur wenn der Glückself mich zieht, nicht als Gegenleistung für Du weißt schon was.
Knuddels Astrid

beby-piri hat gesagt…

gehäkelter Gecko mit Anleitung, wouw! Tolle Idee und gut in Szene gesetzt. Name finde ich wie Vorgängerin, würde Maurice passen. Die perfekte Eselsleiter für das Vorkommen auf der Insel, Herzlich Piri

Svanvithe hat gesagt…

Liebe Raphalea,

hätte ich gewusst, welche Erfahrungen du mit einem Fri(e)dolin gemacht hast, wäre der Namensvorschlag nicht über meine Tastatur gekommen...

Aber heute auf dem Weg zur Insel Rügen, den nachträglichen Weihnachtsbesuch bei meinen Eltern fiel ER mir ein. Nun hoffe ich, du verbindest damit nicht auch gruselige Erinnerungen.

ER ist Eckehart, oder liebevoll Ecki genannt.

Na, der passt doch, oder!?

Fröhliche Grüße

Anke

Sheepy hat gesagt…

"Kalle" finde ich auch nicht schlecht. Oja, Anleitungen zu schreiben macht sehr viel Arbeit, ich weiß wovon du schreibst.
Dir eine Guten Rutsch
LG Sheepy

Eusebia Blumenstengel hat gesagt…

Den find ich einfach geil (sorry) ein echtes Prachtexemplar...
Namen...hmpf... da bin ich immer leicht schräg :-)

Germanischer Gecko (hier geboren):

Horst

exotische Variante:

Zorro

:-)

hexhex-design hat gesagt…

"Frecko" gefällt mir ganz gut, ist ja auch ein Gecko.
LG Lesley