Mittwoch, 26. Dezember 2012

Suche Testhäklerin für ein Tier

Über die Weihnachtstage habe ich mich gezwungen, endlich etwas fertig zu machen, das ich schon ewig lange vor mir herschiebe.

Die Anleitung dafür würde ich euch gerne hier und bei ravelry zur Verfügung stellen. Bevor ich sie aber veröffentliche, würde ich sie gerne testen lassen, damit ich weiß, ob sie verständlich ist — und dass keine Fehler mehr drin sind.

Hier vorab mal ein paar Details, um euch ein bisschen neugierig zu machen:


Wer von euch schon mal eines meiner Froschkätzchen (oder hier oder hier) gehäkelt hat, der kennt die Kombination aus geschriebener Anleitung mit den Häkelsymbolen darin. So habe ich auch die Anleitung für dieses Tier gehalten, weil ich das einfacher und übersichtlicher finde, als diese ganzen Abkürzungen. Wer also mit dem Froschkätzchen zurecht kam, der wird auch diese Anleitung verstehen.


Hat jemand von euch Lust, die Anleitung zu testen?
Das dafür benötigte Baumwollgarn (4 Knäuel "Anchor Style creativa" + 1 Knäuel als Reserve = 5 Knäuel) würde ich der Testhäklerin kostenlos zuschicken. Allerdings nicht in Grün wie hier auf den Fotos, sondern in einer anderen Farbe. Ihr braucht dann nur noch das Füllmaterial (ca. 130 bis 150 Gramm Füllwatte oder Wolle) und zwei Knöpfe oder Perlen oder ähnliches für die Augen — und natürlich eine Häkelnadel in Stärke 4 oder 4,5.


Wenn sich mehr als eine von euch meldet, dann würde ich das Los entscheiden lassen.
Im Gegenzug wünsche ich mir von euch:
- dass ihr die Anleitung auf inhaltliche Richtigkeit testet und mir eventuelle Fehler oder unverständliche Stellen mitteilt, damit ich die Anleitung korrigieren, überarbeiten und gegebenenfalls mit Ausschnittfotos ergänzen kann;
- dass ihr das fertige Tier (oder vielleicht sogar schon Arbeitsschritte davon) auf eurem Blog zeigt;
- und dass ihr, falls ich es tatsächlich hinkriegen sollte, die Anleitung in ravelry zu veröffentlichen, euer Häkeltier als erstes Projekt (außer meinen eigenen) dort hochladet und veröffentlicht.

Wer nun Lust hat, die Anleitung zu testen, der schreibt mir einfach einen Kommentar hier drunter. Und wer von den Detail-Fotos noch nicht überzeugt ist, der wartet einfach bis zum nächsten Beitrag. Dort werde ich das Tier dann in seiner vollen Größe zeigen.

Und ich werde mich jetzt gleich aufs Sofa begeben und mir meinen großen Sohn als Knecht in Allerleihrauh (16:40 Uhr auf ARD) ansehen . . . 

Ich wünsche euch allen noch ganz schöne Restweihnachten!

Kommentare:

harzifant hat gesagt…

Hallo! Ich würde sehr gerne "testhäkeln". Herzliche Grüße, Andrea

Sabrina hat gesagt…

Hallo Raphaela,
hättest du nur mal früher was gesagt.
Jetzt hab ich das Märchen verpasst. Wird es nochmal wiederholt? Muß ich gleich mal im Programm nachsehen.
Und bezüglich deiner Anfrage wegen dem Probe häkeln würde ich mich auch zur Verfügung stellen :-)

Vielleicht fällt das Los ja auf mich. Es werden sich sicher noch ein paar melden. Bis wann ist denn Anmeldeschluß?

Ich schreib dir auch gleich noch ne email

LG Sabrina

Raphaela hat gesagt…

Hallo Andrea,
Hallo Sabrina,
vielen Dank für eure spontanen Anmeldungen, obwohl ihr ja bisher nur diese drei Ausschnitte gesehen habt.

Das ganze Tier werde ich dann in meinem nächsten Beitrag zeigen. Einen Anmeldeschluss habe ich mir noch nicht überlegt. Mal abwarten, wie so die Reaktionen sind. Wenn es nur ihr beiden bleibt, dann könnte ich vielleicht zwei Wollpakete rausschicken. Ich muss mal sehen, wie viel Knäule ich noch vorrätig habe.

@Sabrina: Du hast nicht viel verpasst. Dario war nur sehr kurz zu sehen — und auch nur zu erkennen, wenn man weiß, in welcher Szene er vorkam. Seine Cousine und seine Tante haben ihn überhaupt gar nicht entdeckt. Aber unsere Marienburg kam toll rüber in dem Film . . . mit vielen Computertricks bearbeitet. :-)

Tschüss und viele Grüße,
Raphaela

Lehmi hat gesagt…

Sieht spannend aus, aber zum Glück hab ich's nicht so mit der Häkelei ;-)

LG Lehmi

Svanvithe hat gesagt…

Liebe Raphaela,

wir haben leider nur das Ende vom Film gesehen, da die Nachbarn da waren.

Aber bei der Probehäkelei wäre ich gern mit ganzem Einsatz dabei.

Ich wünsche dir ein entspanntes Jahresende ung grüße herzlich.

Anke

dani.m. hat gesagt…

Hallo Raphaela!

Ich waere auch gern beim Probehaekeln dabei, Material habe ich noch da bzw. koennte es kurzfristig besorgen. Leider habe ich noch keine von dienen Anleitungen gehaekelt, waere dafuer aber vollkommen unvoreingenommen. Solche kombinierten Anleitungen gefallen mir persoenlich am besten.
Wuerde mich sehr freuen.

LG, Dani

Dana Craft hat gesagt…

liebe raphaela
zum häkeln bin ich leider völlig ungeeignet, aber aufs märchen hab' ich sofort umgeschaltet, zwar den anfang und wohl auch deinen sohn verpasst, aber der rest der verfilmung gefiel mir sehr gut, eure burg machte jedenfalls einen sehr schönen eindruck ☺
herzlich, dana

Anonym hat gesagt…

Liebe Raphaela, wenn das mal keine Eule wird... LG Sabine

Sabrina hat gesagt…

Das wir raten sollten war mir entgangen. Ich bin davon ausgegangen das es ein Krokodil oder ein Salamander ist?!
Vielleicht Chamäleon und deshalb in vielen Farben zu haben?!
Ich bin gespannt. Und hätte richtig Lust drauf. Egal was für ein Tier du dir da ausgedacht hast.
Ich würde auch gerne mit kleinerer Nadel häkeln :-)
Und was meine Waage sagt werde ich erst erfahren wenn ich mich nicht mehr so "nachweihnachtlich" fühle. Bis dahin bleibt das Ding aus!
LG Sabrina

Raphaela hat gesagt…

Nee, Sabrina, das mit dem Raten hatte ich ja gar nicht verlangt. Ich kam da nur deshalb drauf, weil Sabine geschrieben hatte, dass das eine Eule werden könnte.
Und ich drücke dir die Daumen, dass die Waage nicht noch mehr fühlt, als du. :-)

Allen, die sich bisher als Testhäklerinnen gemeldet haben, schonmal ein dickes Dankeschön. Ich werde euch in den Lostopf schmeißen. Und nachher werde ich das Tierchen mal ganz zeigen. Sabrina, du liegst schon ganz gut . . .

Bis später,
Raphaela

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Ich habe so einen mit Sand gefüllt als Nadelkissen, der heißt einfach Frecko, wenn du die Testhäklerin noch nicht hast würde ich gerne mit in die Losschale, da ich nach meinem Tuch gefallen am Häkeln gefunfen habe.
Herzliche Grüße
claudi