Sonntag, 27. Januar 2013

Ich hab' mir da was eingefangen.

Das Bild "Hol's Stöckchen" habe ich mir von hier geliehen.

Und zwar ein Strickstöckchen von der hundewollspinnenden Elke aus Berlin.
(Man bekommt ein Stöckchen zugeworfen, beantwortet seine Fragen (erzählt ruhig dabei, wer euch beworfen hat) und wirft es an mehr als einen Blog weiter.)

Danke dir dafür, liebe Elke. Eigentlich mache ich bei sowas ja nicht so gerne mit, aber es sind ja nicht so viele Fragen, und vor allem nicht so schwierige, und ich will ja auch kein Stöckchenverderber sein.

Okay, dann mal los:

Wann hast du Stricken gelernt?
So ganz genau weiß ich es nicht mehr, es muss irgendwann während der Grundschulzeit gewesen sein. Ich erinnere mich, dass ich in der 4. Klasse eine Tasche stricken sollte, beige mit grünen Fransen. Aber ich glaube, da konnte ich es schon — gelernt hatte ich es wohl schon vorher von meiner Mutter, und die etwas komplizierteren Sachen wie Norwegermuster von meiner Oma (schon damals habe ich für meine Lotti ein Paar winzigkleine Socken mit Norwegermuster gestrickt.)

Was fasziniert dich am Stricken?
Kann ich nicht beschreiben. Meine Hände müssen möglichst ständig in Bewegung sein. Fernsehen ohne dabei zu stricken oder zu häkeln geht fast gar nicht — und weil ich abends oft davor hocke, muss ich auch immer was auf den Nadeln haben.

In welchen Communities und auf welchen Seiten zum Thema Stricken bist du unterwegs?
Hauptsächlich ravelry, eure Blogs und DROPS Design.

Wie viel Ufos nennst du derzeit dein eigen?
Weiß ich wirklich nicht. Viele! Vielleicht so zwischen zehn und zwanzig? Manche werden niemals fertig, andere werden irgendwann mal wieder aufgewärmt, ein bisschen weiter bestrickt . . . und landen dann meistens doch wieder in irgendeiner Ecke, einem Korb, einer Tasche, einer Tüte, einem Karton. Also, entweder das Dingens wird ganz schnell fertig, oder niemals.

So, laut der Stöcken-Regeln muss ich es nun weiterwerfen: Ich schmeiße es zu Bea, die mit Herz hilft und an die funkelglückliche Frau Eusebia Blumenstengel.
Holt's Stöckchen! :-)

Kommentare:

la stella di gisela hat gesagt…

Hihi...was für ein tolles Bild!
Liebe Grüße Gisela

kreativgeschichten hat gesagt…

Wie witzig! Na mal sehen ob das Stöckchen auch weitergetragen wird.

LG Anette

Sabrina hat gesagt…

Das Bild ist super!
Und das mit den UFOs ist bei mir auch so. Doch ich hab ihnen den Kampf angesagt und verwandele alles in Mützen :-) Wenigstens das was nicht kratzt...

LG Sabrina

Beate Heinz hat gesagt…

Hallo Raphaela,
habe das Stöckchen beantwortet, lieben Dank dafür,
lg bea