Donnerstag, 21. Februar 2013

Das BLÜTENMEER ist wieder da!


Jetzt, wo ich in vielen eurer Blogs lese, dass ihr das ewige Grau und den Schnee nun leid seid und euch endlich Buntes wünscht, da fällt mir doch glatt ein, dass ich vergessen hatte, euch mitzuteilen, dass das Blumenbunt-BLÜTENMEER wieder bei mir ist.


Seit September letzten Jahres war es bei Sandra Fadequeen in der Schweiz und wurde dort in den Räumen des CBB Reinach gezeigt. Nun hat sie es mir wieder zurückgeschickt, und seitdem liegt es zusammengefaltet in einem Karton, weil ich keinen Platz habe, das große Teil bei mir aufzuhängen.

Liebe Sandra, vielen Dank, dass du unser großes Gemeinschaftswerk während deiner Gottesdienste bei euch gezeigt und es mir nun wohlbehalten wieder zurückgeschickt hast. Das hat ja super geklappt! :-)

Falls jemand von euch auch eine Möglichkeit hat, das Gemeinschaftswerk irgendwo auszustellen, könnt ihr euch gerne an mich wenden.

Übrigens: Mein Kürbis-Cowl ist inzwischen fertig gespannt und trocken. Möchte ihn wirklich keine von euch haben? Der Cowl und sein Rest sind nun schon auf dem Weg zu Christina.

Liebe Christina, das war aber eine schwere Entscheidung für mich! Deine Färbungen sehen alle sooooooo schön aus. "Koralle" und "das kleine Türkis" kommen dem aber schon ziemlich nahe, wie ich die Wolle selber auch färben wollte. Deshalb freuen mein Spinnrad und ich uns schon sehr auf deinen Kammzug! Wir danken schön für diesen tollen Tausch! :-)

Kommentare:

Irene hat gesagt…

Oh ja bei diesem düsteren Wetter tut dein Blumenmeerbild mega gut es anzusehen, wunderschöne Farben

LG Irene

Eusebia Blumenstengel hat gesagt…

Das ist ja der Hit!! Ich bin schwer beeindruckt, liebe Frau Blumenbunt. Ich hab da schon so eine oder zwei Ideen im Hinterkopp...das muss aber noch einwirken :-) Zu deiner frage zum "vogelbild" aus meinem letzten Post: Das hab ich bearbeitet ..mit einer Freeware namens Pixlr-o-matic - sehr fein! Apropos fein: JAAAAAA- das möschte isch! Du hast einen Wollwickler, bald feinen buntigen Kammzug und ich bald viele gewickelte Knäule. Ich bin aus dem Häusle. Auf Honig haben wir hier leider alle ein bisschen keinen Bock- wobei das stimmt so nicht. Wir können ihn nicht riechen. Sowohl ich, als auch dreissig Jahre später mein Nachwuchs hatten die schlimmste Magen-und Darmgrippe unseres Lebens nach dem Verzehr von Honigbrot. Seither ist mit Honig leider kein Blumentopf mehr bei uns zu gewinnen... was ich immer noch sehr bedaure. Aber wir kriegen das schon passend :-)
Herzensgruß
Frau Blumenstengel

mamalu-und-lu hat gesagt…

Liebe Raphaela, habe dir gerade schon geschrieben - hat aber wohl nicht geklappt.
Ich hätte schon Interesse an dem Cowl, Sockenwolle zum Färben kann ich dir aber erst nach dem 1. März anbieten (vorraussichtlich).
Oder magst du dir von meiner gefärbten Sockenwolle was aussuchen??
Oder auch von den Kammzügen?

LG, Christina

Raphaela hat gesagt…

Hallo Christina,
nee, hat wohl nicht geklappt. Aber jetzt ist dein Kommentar ja da. Moment mal, ich komme mal eben bei dir vorbei . . .

Bis gleich,
Raphaela

Sheepy hat gesagt…

Danke für deine blumigen Grüße, hier fällt so viel Schnee, man könnte meinen, der Winter kommt jetzt erst recht ;O(((
LG Sheepy

Sabrina hat gesagt…

Ja, so ein paar Blümchen tun den Augen ganz gut im Moment.
Die Schalkette aus dem shirt hab ich heute übrigens ausgeführt und keiner hat komisch geguckt oder was doofes gesagt. Scheint also tragbar zu sein ;-)
Ich hab auch schon versucht es zu erklären, jetzt hab ich den link gefunden
http://www.mrkate.com/2011/11/17/diy-upcycled-t-shirt-scarf/

Sonnenlicht - Heidi Hombsch hat gesagt…

Das Bild ist ja einfach nur wunderbar...
Ich habe mich soeben in die Sonne verliebt! Mei! Ist die schöööön...
Liebe Grüße
Heidi