Mittwoch, 13. Februar 2013

Gestern hatte ich gedacht . . .

. . . die Gecko-Frecko-Häkelanleitung sei nun endlich fertig. Da entdeckte ich zufällig auf Bärbels Blog dieses herrliche Gecko-Männchen in Schwarz mit Gold:


Ist das nicht ein prächtiger Bursche?
Und seht mal, wie er an Bärbel's Bein hochklettert. Bärbel hat sich nämlich eine ganz besonders clevere Konstruktion ausgedacht, damit sich dieser Mr. Gecko als Maskottchen an den Rücksitzen im Auto ihres Sohnes festklammern kann.


Mehr Bilder und die geniale Festhalte-Konstruktion seht ihr HIER und HIER in Bärbel's Blog.

Natürlich darf dieses stattliche Exemplar in der Anleitung nicht fehlen, und so habe ich mir eines von Bärbel's Fotos gemopst (mit ihrem Einverständnis natürlich) und es auch noch mit in die Anleitung reingepackt. Aber jetzt ist Schluss, jetzt ist die Anleitung wirklich komplett! :-)

Ich danke dir ganz herzlich, liebe Bärbel, dass du spontan ins Gecko-Testhäklerinnen-Team eingestiegen bist und in kürzester Zeit zwei so wunderschöne Tiere gehäkelt hast!

Kommentare:

Bärbel hat gesagt…

Hallo Raphaela,

es hat mir große Freude bereitet diese Geckos zu häkeln.

LG
Bärbel

Raphaela hat gesagt…

Und mir hat es große Freude bereitet, sie bei dir zu bewundern! :-)
Gruß, Raphaela

Irene hat gesagt…

Wow in schwarz und gold
sieht dein Geko
einfach klasse aus

LG Irene

tierische-strickoper hat gesagt…

Ja wirklich ein toller Bursche, schwarz und gold, sieht super aus!!!
Liebe Grüsse maggy

Svanvithe hat gesagt…

Ist der cool!

Jetzt schaue ich gleich mal nach der Anleitung...

Fröhliche Grüße

Anke