Mittwoch, 2. Oktober 2013

Gehäkelt . . . wieder aufgeribbelt . . . gehäkelt . . . wieder aufgeribbelt . . .

. . . gehäkelt . . . wieder aufgeribbelt . . . gehäkelt . . . 

Insgesamt viermal habe ich den Kopf nun gehäkelt und wieder aufgeribbelt. Irgendwie steckte da der Wurm drin. Jetzt hat das Wollmädchen aber einen Kopf — und wer einen Kopf hat, der bekommt auch einen Namen!

Lisabella und ich sind ganz zufrieden mit der Form — und so bleibt sie jetzt auch!


Nase und Ohren hat Lisabella inzwischen auch schon, und ein schickes blondes Haarnetz, in das ich dann die türkischen Goldlöckchen einknüpfen werde.


Von bösen Damen aus einer facebook-Handarbeitsgruppe habe ich mich nämlich dazu verführen lassen, bei diesem (ACHTUNG: der folgende Link kann nur auf eigene Gefahr betätigt werden — ich übernehme keinerlei Haftung!) schlimmen  Woll-Dealer aus der Türkei Wolle für Lisabella's Haare zu ordern. Auf diese Lieferung warten wir jetzt, bevor es weitergehen kann.

Meine Testhäklerin Sabrina konnte nicht ganz so lange widerstehen wie ich und hatte schon ein paar Tage eher bei den Türken zugeschlagen. Deshalb hat sie mich mit ihrer Puppe jetzt auch überholt und präsentiert euch ihre fertige, stolze 94 cm große Ottilie Hühnerbein.

Kommentare:

WolleWahn hat gesagt…

Applaus Applaus Applaus, für deine Geduld und das Ergebnis!!
LG Ulla

Sabrina hat gesagt…

Ich habe gepostet!
Und Ottilie und ich sind auf Lisabella gespannt :-)

Svanvithe hat gesagt…

Lisabella, was für ein Name - wie Musik. Ich bin schon gespannt auf deine Goldlöckchen.

Fröhliche Grüße

Anke

Margit Schalbe hat gesagt…

wunderschön und ich kann´s kaum erwarten,dass die Anleitung in Deinen Shop kommt...nicht,dass ich sonst ni zu tun hätte

hexhex-design hat gesagt…

Als Rohmodell sieht sie ja ganz süß aus. Bin gespannt wie sie am Ende aussieht, wahrscheinlich lange Haare oder?
LG Lesley

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Deine Mädels - die aus Wolle und die TESTERINNEN sind große klasse. Ich bin gespannt auf dein nächstes Projekt. Vielleicht inspiriert dich ja mal ein kleiner skandinavischer Troll.... dann gibts für mich kein halten mehr. Bis dahin freu ich mich sehr an deinen "Strick und Häkel-Kindern"

Liebe herzliche Grüße claudi - die zur Zeit ein Hornissennest im Bad hat....