Mittwoch, 18. August 2010

Altes Schätzchen

Diesmal kann ich mich nicht rausreden, ich hätte keines im Haus gehabt, und ich hatte ja auch versprochen, mich bei dieser Aufgabe genau an die Spielregeln zu halten:
Das Foto-Thema dieser Woche ist 
"Alte Schätzchen"

Ich musste erstmal kurz überlegen — mein Flohmarktschnäppchen von neulich, mein geliebtes Tenor-Saxophon (Baujahr irgendwann zwischen 1947 und 1967), mein Lebensgefährte . . . ?

Aus einem spontanen Bauchgefühl heraus ist das Fotomodell für diese Woche meine Lotti geworden:


Dieses Schätzchen ist nur ein Jahr jünger als ich, also schon ganz schön alt, vergilbt und angespackelt. Ich habe Lotti zum 1. Geburtstag von meinen Eltern geschenkt bekommen, und seitdem begleitet sie mich durch mein Leben.

Kommentare:

Renate hat gesagt…

Auch hier hast du etwas in Szene gesetzt, das zum Nachdenken anregt.
Gut gemacht auch der Hintergrund des Vichy-Karos und das Schatten freie, sanfte Licht.

Weiter so.....:-))))

Anette hat gesagt…

hi,hi ... ich habe genau so eine Puppe aus Kindertagen ... herrliches Schätzchen!
LG,Anette

smart-girls Allerei hat gesagt…

So ein Schätzchen habe ich auch noch zu Hause!
Ich muss erst noch auf Schätzchen-Jagt gehen,
kreative Grüße,
Sabine

sonia hat gesagt…

witzig! an meiner (genauso ungesund aussehende) Puppe hab ich gar nicht gedacht!
LG
sonia

piggy3 hat gesagt…

Hach, meine "wohnt" bei meiner Mama, schade, sonst könnte ich deinem Foto Konkurrenz machen *grins*!
Liebe Grüße von Petra ;o)

Karlas Chaosecke hat gesagt…

...grins......
so ein schätzchen hab ich auch noch ......nur wo???
...grübel.......
lg
Karla

Sabrina hat gesagt…

Das ist aber ein schnuckeliges Schätzchen.
Ich hab jetzt doch entschieden mitzumachen, auch ohne Fototalent :-)
LG Sabrina

Hans hat gesagt…

Jetzt habe ich auch wieder ein gutes Gewissen, weil ich so viel altes Zeug behalte. Wie z. Bsp. einen Kofferradio von 1967, eine alte, aber noch immer schöne Schreibmaschine, welche sicherlich nie mehr benützt werden wird. Mit Puppen hatte ich allerdings nie zu tun, doch bei einer süßen, lebenden Zuckerpuppe könnte ich vielleicht doch schwach werden.

Grüße von einem Frauenfeind
Hans

Raphaela hat gesagt…

@alle Mädels: Vielen Dank für all eure netten Kommentare. Die Fotos, die ich mir bereits auf den Blogs derjenigen angeschaut habe, die bei der Aktion mitmachen, finde ich alle ganz toll. Das ist aber auch ein schönes Thema in dieser Woche, denn bis jetzt habe ich die unterschiedlichsten alten Schätzchen bei euch entdeckt.

@Hans: Hey, du bist ja mutig! Als bekennender Frauenfeind wirst du hier im Kreise der bloggenden Damen bestimmt nichts zu lachen haben! Du hast dich bestimmt vertippt und wolltest "Frauenfreund" schreiben, oder? Schließlich hast du dich ja auch bereits als "Nachbarinnen-Schatz" geoutet . . . ;-)

Liebe Grüße von "Frau Blumenbunt",
Raphaela

jessica b hat gesagt…

TOLLES SCHÄTZCHEN !
SIEHT RICHTIG ( AB) GELIEBT AUS !
SO WIE´S SEIN MUSS BEI PÜPPIS *LACH
LG JESSICA

Grete hat gesagt…

Super-Schätzchen. Aber die Banane von letzter Woche gefiel mir sogar NOCH besser. Ich mag Dinge (und Leute) die aus der Reihe tanzen.
Liebe Grüße,
Grete

Maedelssachen hat gesagt…

Hallo Raphaela,
die Uhren in Bayern gehen zwar anders, aber du hast recht, so falsch dann doch nicht. Ich hab gesucht, gefunden und korrigiert - vielen Dank.

Deine Lotti ist ne ganz süße, die hat Schlafaugen, oder.
Ich hatte auch mal so eine, wo ist die nur geblieben?

lieben Gruß Maria

Pupe*s Fadenkreuz hat gesagt…

Oh, ist doch schön, wenn man sowas von einem Spielzeug behaupten kann!

Lieben Dank auch für Deinen Besuch bei mir! ♥

LG,
Pupe

Kathrin hat gesagt…

Hallo, Raphaela,
"meine" heisst Bienchen und ist auch fast so alt wie ich, hat allerdings nicht so "gruftige" Augen und ist nicht so nackich.
Liebe Grüsse
Kathrin

Raphaela hat gesagt…

@Kathrin: Danke, dass du deinen Kommentar hier nochmal reingestellt hast.

Die "gruftigen" Augen hat sie, weil ich ihr die irgendwann mal "nachgeschminkt" habe. Ich fand das zuerst ganz schick, später aber etwas zu doll. Ging aber leider nicht mehr ab ("permanent-make-up"). :-( Und nackich gemacht habe ich sie nur für das Foto, sie trägt sonst ein olles Häkelkleid, aber das sah nicht so "stylish" aus. ;-)

Gruß von Raphaela

Silke hat gesagt…

Wunderschoenes Schaetzchen!
Da haengt das Herz sicher sehr, sehr, sehr dran!

GDLG Silke
Villa-Kreativ

Traumstaub hat gesagt…

Liebe Raphaela,

schickes Schätzchen hast du da rausgesucht, da stimm ich meinen Vorschreiberlingen zu :)Irgendwo hier müsste auch noch so ein Teil rumliegen, aber wo... keine Ahnung *lach*

Zum Thema Blogghintergrund - du hattest ja gefragt ^^ - du musst ein neues HTML-Gadget einfügen und da den bei ShabbyBlogs angezeigten Link für den Hintergrund reinkopieren, dann müsste es gehen (ging zumindest bei mir und ich bin wirklich nicht begabt bei sowas *g*)

Ganz herzliche Grüße - hier schau ich jetzt öfter mal vorbei

Steffi

Raginmar hat gesagt…

Hallo Raphaela!

Dein "Altes Schätzchen" sieht aber auch "toll" aus! SO EINE habe ich auch noch irgendwo... ich glaube auf dem Dachboden...!

Meine ERSTE Puppe!

Liebe Grüße
Elke