Montag, 21. November 2011

Einblicke ins BLÜTENMEER

Ich zeige euch hier mal einen ganzen Schwung Bilder mit Ausschnitten aus dem Blumenbunt-BLÜTENMEER. Diese Fotos hat mein Dahlienfreund Hans gemacht, als er mich letzte Woche leibhaftig besucht hatte.

Nun könnt ihr mal suchen, ob ihr eure Beiträge auf den Fotos von Hans wiederfinden könnt. Wer seine hier nicht entdeckt: Nicht traurig sein. Ich habe noch nicht alle aufgenäht. Ein paar Lücken gibt es noch zu füllen.











Falls ihr euch wundern solltet, wie dieser blaue Häkel-Eumel an Bord gekommen ist — in diesem Beitrag findet ihr die Erklärung dazu.














(Alle Fotos von Hans Auinger — Danke, Hans! )

Kommentare:

nana-spinnt hat gesagt…

Hallo Raphaela,
wunderschön und bist ja schon mächtig weit gekommen. Ich hab tatsächlich eins von mir entdeckt.

Liebe Grüsse
Heike

RitaGri hat gesagt…

Eine riesig schöne Arbeit!
LG Rita

Geli hat gesagt…

...das ist ja mächtig gewaltig und vor allem wunderschön deine Arbeit...eine gute Woche für dich Raphaela von der Geli

pinkpaillette hat gesagt…

Liebe Raphaela
das ist so toll! Unbeschreiblich, ich bin hin und weg. Es ist schon lustig, wie man die eigenen Blüten sofort entdeckt;-) Herzliche Grüsse, colette

Hans hat gesagt…

Ich möchte dieser großen Schar an Künstlerinnen meinen Respekt aussprechen und daher habe ich wohl auch relativ viele Bilder gemacht, ohne auf spezielle Details zu achten. Das muss man schliesslich gesehen haben und dieses Glück hatte ich ja am 14. November. So wird es wohl noch spannend bleiben, bis das Werk komplett fertig ist. Und in diesem Punkt muss ich Raphaela ein gewaltiges Lob aussprechen.

Liebe Grüsse
Hans

Mirella hat gesagt…

Liebe Raphela
Das Blütenmeer sieht wunderschööööön aus! Und es macht irrsinnig Spass auf die Suche nach den eigenen Blüten zu gehen :-) Du machst das wunderbar! Liebe Grüsse! Mirella

Svanvithe hat gesagt…

Was für ein Augenschmaus, liebe Raphaela!

Zuerst dachte ich, da ist keine von meinen Blüten dabei. Ehrlich gesagt, wäre das nicht schlimm gewesen, weil ich jetzt gar nicht mehr genau weiß, wie sie aussahen... Aber das letzte Foto hat dann meine Erinnerung aufgefrischt. Das ist sie: meine Riesenhäkelblüte.

Dankeschön für deine mühevolle Fleißarbeit und herzliche Grüße

Anke

hexhex-design hat gesagt…

Wow, was für eine Megaarbeit. So schön bunt und sooo groß. Hast Du die Decke mal gewogen was sie wiegt?
Herzliche Grüße
Lesley

meine traumwelt hat gesagt…

Soooo schön!!! Ein tolles Gemeinschaftswerk! Und ich habe sogar ein Blümchen von mir entdeckt ;-) Du bist so fleißig! DANKE :o)
Lg, Kirsten

Alva hat gesagt…

Unglaublich! Ich bin einfach nur begeistert: so eine bunte, lebhafte, wunderschöne Gemeinschaftsarbeit!
SUPER!
LG

Alva

Raphaela hat gesagt…

Ich freue mich über eure netten Kommentare — vielen Dank! Ja, so langsam kann man schon ein Ende absehen. Nun muss ich es noch schaffen, die verbliebenen Blumen, die noch im Korb drin sind, in alle Lücken zu nähen. Denn es sollen ja am Ende keine übrig bleiben.
@Svanvithe: Anke, wenn du nicht mehr weißt, was du mir für das Blütenmeer geschickt hast, dann schau mal hier, in meinem Beitrag vom 11. März nach: http://blumenbunt.blogspot.com/2011/03/neue-blumen-fur-das-blutenmeer-heute_11.html
Dort kannst du sehen, was du außer der Riesenblüte noch so alles gehäkelt hast. :-)
@hexhex-Design: Lesley, ich habe das Teil noch nicht gewogen. Aber es ist schon ziemlich schwer! Wenn es dann komplett fertig ist, dann werde ich auf jeden Fall mal nachwiegen. Übrigens: Deine Wolle habe ich noch nicht angenadelt. Ich werde sie demnächst erst noch fotografieren und hier zeigen. Ein dickes "Danke schön" nochmal an dich. :-)

Viele Grüße
von Raphaela

Traudi hat gesagt…

Waaahnsinn und wunderschön!
Und so viel Liebe ist drin.

Viele Grüße
Traudi