Freitag, 21. Januar 2011

Poppi-Buch Nr. 43 — Teil III
Endlich fertig!

Vor einiger Zeit hatte ich euch in Teil I einige der ersten Kritzelskizzen für das nächste Poppi-Buch mit Peter Pylus gezeigt. Im Teil II konntet ihr dann sehen, wie die Bleistift-Vorzeichnungen aussehen, die ich danach mache.

Und nun, Wochen später, habe ich eben die letzte Illustration für dieses neue Poppi-Buch fertig gemacht. An diesen Bildern habe ich richtig lange dranrumgemalt, weil auf jeder Seite so viel los ist und sie alle vollflächig mit Hintergrund gezeichnet sind. :-)

Hier zeige ich euch mal, wie die drei Doppelseiten jetzt fertig aussehen:




Diese Illustrationen werden dann hochaufgelöst eingescannt und in das Dokument mit den Texten eingebaut. Dann wird die Datei wieder zum Kunden geschickt, mit der Bitte um Freigabe.

Sobald uns diese Freigabe erteilt wurde, schicken wir die Daten in die Druckerei, wo nun ein Farbproof vom ganzen Poppi-Buch erstellt wird. Das ist eine Drucksimulation, damit der Kunde, dem die Seiten mit der Post zugeschickt werden, sehen kann, wie sie später gedruckt aussehen werden. Große Änderungen sind in dieser Phase natürlich nicht mehr möglich. Es kann nur vorkommen, dass mal ein Satzfehler gefunden wird, oder dass die Farbeinstellungen minimal verändert werden müssen.

Erst wenn wir diese allerletzte Freigabe bekommen haben, kann endlich gedruckt werden. Ich denke, Anfang nächster Woche wird es soweit sein, und 100.000 neue Poppi-Bücher mit Peter Pylus können gedruckt werden.

Kommentare:

Dana Craft hat gesagt…

hach, raphaela, sind die toll geworden! vor allem wegen dem pinguinhügel bin ich hin und weg :-) herzliche grüsse, daniela

Sabrina hat gesagt…

Hallo Raphaela,
ich weiß nicht wie du das machst, aber die Poppis sind gestern schon angekommen.
Vielen Dank nochmal!
LG Sabrina

Sabrina hat gesagt…

Ich nochmal!
Guck mal was ich hier eben gelesen hab
http://qdpatooties.blogspot.com/2011/01/what-difference-day-makes.html
Sie färbt mit kool aid. Kennst du das?Das ist so amerikanisches Brausepulver in ganz tollen Farben.
Ich musste gleich an dich denken.
LG Sabrina

Raphaela hat gesagt…

Hallo Sabrina,
ich wundere mich auch, warum die die Poppi-Bücher schon hast, denn ich habe sie am Donnerstag in einen Dorf-Briefkasten geschmissen, der eigentlich erst am Freitagmorgen geleert werden sollte. Komisch, dass sie dann am Freitag schon bei dir angekommen sind.
Von der Färberei mit kool aid habe ich auch schon mal was gesehen, aber selber noch nicht ausprobiert.
Danke für den Tipp.
Schönes Wochenende,
Raphaela

KunstUndGlas hat gesagt…

LoL, ganz wunderbar! Diese Pinguine, herrlich!
Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt
Christine