Dienstag, 7. Februar 2012

Irgendwann habe ich aufgehört, . . .

. . . mitzuzählen, wie oft ich inzwischen schon die Anleitung für das Froschkätzchen verschickt habe.

Ich freue mich immer, wenn ich dann zumindest mal ein "Dankeschön" dafür bekomme, was allerdings nicht so besonders oft vorkommt. Wenn mir aber jemand Fotos des fertigen Kätzchens schickt, das nach meiner Anleitung gehäkelt worden ist, dann freue ich mich ganz besonders darüber.

Diese niedlichen Kätzchen hat Heidi gehäkelt, und ich finde, die sind ihr wirklich ganz besonders süß gelungen.



Danke dir Heidi, für die schönen Fotos.

Wer sich fragt, warum das Froschkätzchen eigentlich Froschkätzchen heißt, und warum ich die Anleitung dafür nur auf Anfrage per Mail verschicke, der kann das hier und hier nachlesen.

Nachtrag: Vielleicht kam meine Einleitung oben ein bisschen bitter rüber. Ganz so böse war das aber nicht gemeint — aber ganz ehrlich: ein bisschen ärgert es mich schon, wenn ich die Anleitung, in deren Erstellung ich auch einiges an Zeit investiert habe, so oft versende, sogar noch meine Hilfe anbiete, falls es Probleme beim Nacharbeiten geben sollte, und die Leute bedanken sich nicht mal mit einem einzigen Wort dafür. Ich will ja gar nicht von jedem ein Foto haben, aber viele haben kein eigenes Blog, und dann hört und sieht man nie wieder was von denen. Also, ihr dürft euch auch weiterhin trauen, mich anzumailen, falls Ihr gerne die Anleitung haben möchtet, oder irgendwo Schwierigkeiten während des Nachhäkelns auftauchen sollten — ich helfe doch wirklich gerne! Okidoki, Sabine? ;-)

Kommentare:

hexhex-design hat gesagt…

Die sind ja süß. Schäm, ich habe es immer noch nicht geschafft, eine zu häkeln, wenn aber, dann bekommst Du auf jeden Fall ein Foto.
Liebe Grüße
Lesley

PS: Fimo Soft habe ich schon besorgt, vielleicht schaffe ich es morgen, sonst Donnerstag, mit den Knöpfen.

Raphaela hat gesagt…

Hallo Lesley,
du brauchst dich nicht zu schämen — du machst doch so viele andere Sachen. Ich kann das total verstehen. :-) Foto kannst du doch dann auch bei dir im Blog zeigen. Heidi hat aber kein Blog, deshalb zeige ich die Fotos hier bei mir. Viel Spaß beim Knöpfebacken!
Tschüss, Raphaela

pinkpaillette hat gesagt…

Liebe Raphaela
Ich hätte auch wahnsinnig gerne diese süsse Anleitung. Bitte, bitte! Wäre die Grösse etwa so für Schlüsselanhänger oder Taschenbaumler geeignet? Herzliche Grüsse, colette

Raphaela hat gesagt…

Hallo Colette,
wenn du sie aus dem Garn häkelst, aus dem ich sie gehäkelt habe, dann werden sie etwa 11 cm hoch. Das fühlt sich an und ist so dick wie Topflappen-Garn. Heidi hat dünneres Garn genommen, und dann werden sie kleiner.
Ich suche mir jetzt mal deine eMail-Adresse raus, und dann schicke ich dir die Anleitung.
Viel Spaß beim Froschkätzchenhäkeln
wünscht dir Raphaela

Sheepy hat gesagt…

Sieht nach fingerbrechen aus oder wie gross sind die Beiden? Jednefalls allerliebst.
LG Sheepy

Raphaela hat gesagt…

Hallo Sheepy,
Heidi's Kätzchen sind nur 7 cm hoch. Sie hat sie mit Häkelnadel Nr. 2 und relativ dünnem Garn gehäkelt. Mit den Ärmchen hatte Heidi ein bisschen Probleme, weil die so fitzelig waren. Aber die sind doch wirklich so süß geworden, oder? Ich kriege schon wieder richtig Lust, mir ein neues Froschkätzchen zu häkeln, so eine Mini-Ausgabe als Taschenanhänger. :-)
Tschüss und viele Grüße,
Raphaela

♥Bea♥ hat gesagt…

Super süße Froschkätzchen.
Ich sollte auch mal anfangen mir eines zu häkeln, das werde ich heute Abend mal in Angriff nehmen.
lg bea

Anette hat gesagt…

Hallo Raphaela,
ich hätte bitte gerne auch diese Anleitung.
Die sind ja soooo süß ;-)
Kann dir aber nicht versprechen, dass ich noch in dieser Woche häkeln werden. Wenn, dann wird natürlich fotografiert und verlinkt.
Dankeschön schon im Voraus.
Herzliche Grüße, Anette
Äääh - wohin schreibe ich den jetzt meine Mail-Adresse?
So ganz offen mag ich die nicht schreiben ...
Aber hier findest du sie ;-)
http://www.frau-waldspecht-sagt.de/blog/impressum..../

Raphaela hat gesagt…

Hallo Anette,
im Impressum meines Blogs findest du meine eMail-Adresse — aber ich habe mir deine schon bei dir "rausgespechtelt". Ich hoffe, die Anleitung ist inzwischen bei dir angekommen. So eine komische eMail-Adressen-Endung habe ich nämlich noch nie gesehen. :-)
Viel Spaß beim Häkeln
wünscht dir Raphaela

Stefanie hat gesagt…

Hallo Raphaela,
ich hab dir zwar schon mal ein Bild meines Kätzchen in einer Mail geschickt, da ich jetzt aber auch einen Blog (http://steffis-kleines-bastelblog.blogspot.com/) habe, wollte ich dir sagen, dass man es sich da jetzt auch nochmal anschauen kann.

LG Steffi

KATZE MIT BUCH hat gesagt…

Hallo Raphaela,
meine Tochter liebt Kätzchen total und ich finde die Kätzchen auch super süß und würde mich freuen, wenn du mir die Anleitung per Mail schicken könntest :)
Liebe Grüße Anette